Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

POL-HB: Nr.: 0117 --Lkw erfasst elfjähriges Kind--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Vegesack, Schönebecker Straße Zeit: 15.02.19, 07.45 Uhr Ein 55 Jahre alter ...

10.02.2019 – 10:54

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bodenseekreis

Konstanz (ots)

B30 Friedrichshafen - Verkehrsunfall

Am Samstag gegen 20:45 Uhr fuhr ein 29 jähriger Mann mit seinem Pkw auf der B30 von Meckenbeuren in Fahrtrichtung Friedrichshafen. In einer leichten Linkskurve geriet der Pkw nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen, streifte hierbei den Bentonsockel eines Wegweisers, rutschte anschließend in den Straßengraben und überschlug sich hierbei. Der Pkw rutschte auf dem Dach liegend noch etwa 100 m über den dortigen Geh-/Radweg und kam dann im Wald zum Stehen. Der Pkw Lenker verblieb im Fahrzeug und konnte noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte durch mehrere Verkehrsteilnehmer aus dem Pkw befreit werden. Durch den Unfall wurde der Pkw Lenker leicht verletzt. Dieser stand deutlich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,80 Promille. Anfänglich behauptete der Mann, dass eine weitere Person den Pkw zum Unfallzeitpunkt gelenkt habe. Daher wurde das Waldgebiet durch 35 Mann der Feuerwehr Meckenbeuren/Kehlen abgesucht. Außerdem war auch noch ein Polizeihubschrauber im Sucheinsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Thomas Pecher, KHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz