Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

01.11.2018 – 11:24

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pressemeldungen aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots)

Konstanz

Zu einer exhibitionistischen Handlung seitens eines unbekannten Täters gegenüber einer 23-jährigen Frau, kam es am Donnerstag gegen 03:30 Uhr an der Bushaltestelle "Friedhof" in der Wollmatinger Straße. Der Täter, welcher keine Hose getragen haben soll, wird wie folgt beschrieben: ca. 30-35 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer grünen Wintermütze, einem bis zur Nase hochgezogenen Schal und einer dunklen Jacke. Zeugenhinweise werden an das Kriminalkommissariat Konstanz unter Tel. 07531/9950 erbeten.

Konstanz

In der Nacht auf Donnerstag kam es kurz nach Mitternacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Halloween-Party im Konzil. Hierbei gerieten mehrere Personen im Bereich der Tanzfläche aneinander. Zwei Männer erhielten hierbei einen Schlag ins Gesicht, wobei einer der Männer eine Platzwunde erlitt. Auch ein eingreifender Security-Mitarbeiter wurde während des Gerangels durch einen Schlag leicht verletzt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Konstanz unter 07531/995-2222 in Verbindung zu setzen.

Singen

Zu einem Einbruch in einen Drogeriemarkt in der Hegaustraße kam es am Donnerstag gegen 04:15 Uhr. Nachdem die Polizei zu dem Geschäft alarmiert wurde, konnte durch eine Streife eine eingeschlagene gläserne Eingangstüre festgestellt werden. Nicht zuletzt dank des Hinweises eines aufmerksamen Passanten konnte ein 37-jähriger Tatverdächtiger kurze Zeit später in der Innenstadt durch eine Streife festgenommen und Diebesgut sichergestellt werden. Mögliche Zeugen des Einbruchs, insbesondere der besagte Passant, welcher mit einem Fahrrad unterwegs war und kurz Kontakt zu einer Streife hatte, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen unter Tel. 07731/8880 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Hengstler, POK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531-995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung