Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) -

   -- 

Leutkirch im Allgäu

Verkehrsunfall

Eine schwer verletzte Person sowie etwa 4.500 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 18.00 Uhr im Kreisverkehr Sudetenstraße/Zeppelinstraße. Ein 36-jähriger Autofahrer missachtete die Vorfahrt eines im Kreisverkehr befindlichen Fahrradfahrers und prallte gegen dessen Velomobil. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 37-jährige Zweiradfahrer und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Leutkirch im Allgäu

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Eine leicht verletzte Person forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 15.00 Uhr auf der Kreuzung Kemtener Straße/Erlenweg. Ein unbekannter Autofahrer missachtete beim Abbiegen in den Erlenweg den Vorrang eines 66-jährigen Rennradfahrers. Der durch die Kollision gestürzte Zweiradfahrer musste zur ambulanten Behandlung in eine Arztpraxis gebracht werden. Der Unbekannte fuhr mit einem silberfarbenen Pkw mit dem Teilkennzeichen RV-EL davon, ohne sich um die verletzte Person zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verursacher oder dessen Pkw machen können, werden gebeten, das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561/8488-0, anzurufen.

Ravensburg

Randalierer

Ein 24-Jähriger belästigte am Montag gegen 22.30 Uhr die Bedienung eines Café in der Ravensburger Innenstadt derart, dass diese die Polizei rufen musste. Nach der Polizeikontrolle sowie einem erteilten Platzverweis verließ der Störer zunächst das Café. Als dieser jedoch zurück kam und die Örtlichkeit nicht verlassen wollte, nahmen ihn die Beamten auf richterliche Anordnung in Gewahrsam. Gegen die polizeilichen Maßnahmen wehrte sich der 24-Jährige, weshalb er sich nun zudem wegen tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte verantworten muss.

Ravensburg

Auffahrunfall

Rund 10.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 15.30 Uhr in der Stadionstraße Höhe Eisenbahnbrücke. Ein 45-jähriger Autofahrer prallte vermutlich infolge Unachtsamkeit auf den Pkw eines vorausfahrenden 34-Jährigen und schob diesen auf den davor wartenden Fiat eines 51-Jährigen auf.

Aulendorf

Zeugenaufruf

Etwa 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Rugetsweiler Straße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker streifte einen geparkten Renault Scenic und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584/9217-0.

Bad Waldsee

Geklärte Unfallflucht

Etwa 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 08.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Bahnhofstraße. Ein 65-jähriger Autofahrer prallte erst gegen einen geparkten Mercedes-Benz Sprinter und dann gegen einen Seat Ibiza. Anschließend verließ der Mann unerlaubt die Unfallstelle. Dank einer Zeugin, die das Kennzeichen notierte, konnte die hinzugerufene Polizeistreife den Verursacher ermitteln. Er muss sich nun wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle verantworten.

Baindt

Diebstahl

Drei Getränkekisten sowie eine Taschenlampe erbeutete ein unbekannter Einbrecher, der zwischen Freitag, 16.30 Uhr und Montag, 07.00 Uhr den Baucontainer einer Baustelle im Badweg aufgebrochen hat. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu melden.

Isny im Allgäu

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Etwa 1.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 16.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters in der Straße "Am-Angele-Hof" Ein unbekannter Fahrzeuglenker schlug vermutlich mit der Fahrertür seines schwarzen DaimlerChrysler CLK 500 gegen die Beifahrertür eines daneben geparkten Mercedes-Benz und fuhr davon ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, den Polizeiposten Isny, Tel. 07562/97655-0, zu verständigen.

Weingarten

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag zwischen 09.30 Uhr und 13.15 Uhr auf einem Parkplatz in der St.-Longinus-Straße. Ein unbekannter Fahrzeuglenker touchierte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Hyundai i20 und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wangen, Tel. 07522/984-0, zu melden.

Waldburg

Diebstahl aus Baucontainer

Ein Trennschleifer der Marke Stihl, Typ TS 420 erbeutete ein unbekannter Täter, der zwischen Freitag, 16.00 Uhr und Montag, 07.30 Uhr den Baucontainer einer Baustelle am Kreisverkehr L 325/L 326 aufgebrochen hat. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Vogt, Tel. 07529/97156.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: