Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz

Brennende Mülltonnen

Im Waldstück bei der "Schmugglerbucht" neben der Eichhornstraße haben Unbekannte am Freitag, kurz nach Mitternacht zwei Mülleimer in Brand gesetzt, die von der Feuerwehr gelöscht werden mussten. Rund 30 Minuten später wurde ein weiterer Mülleimerbrand am Seeufer bei der Therme gemeldet und musste ebenfalls gelöscht werden. Die Polizei Konstanz ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen, sich unter Tel. 07531/995-0, zu melden.

Konstanz

Roller prallt auf PKW

Zu spät bemerkt hat am Donnerstagmittag gegen 13.30 Uhr ein 26-jähriger Rollerfahrer, dass der vorausfahrende Lenker eines Ford in der Danziger Straße abbremste, um in ein Grundstück einzufahren. Er fuhr mit seinem Zweirad gegen den PKW, an dem dabei ein Schaden von rund 3000 Euro entstanden ist, während der Schaden am Roller mit rund 100 Euro vergleichsweise gering ausgefallen ist. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz

Rettungseinsatz behindert

Weil Rettungskräfte während einer laufenden Reanimationsmaßnahme durch Schaulustige behindert wurden, musste am Donnerstagmorgen gegen 11.30 Uhr von der Rettungsleitstelle die Polizei um Hilfe gebeten werden. Zwei Streifen rückten deshalb zum Bodanplatz aus und ermöglichten die ungehinderte Versorgung der kollabierten Person, die anschließend unter Notfallbedingungen in das Krankenhaus eingeliefert wurde.

Konstanz

Bootsanhänger beschädigt

Alle vier Reifen eines in der Hermann-von-Vicari-Straße abgestellten Bootsanhängers haben unbekannte Täter im Zeitraum von Donnerstag bis Freitagmorgen zerstochen und den Stecker der Stromversorgung abgerissen. Der Schaden dürfte mehrere hundert Euro betragen. Zeugenhinweise werden an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, erbeten.

Radolfzell

Renitenter Ladendieb

Von einem Brillenstand in einem Geschäft im Mühlbachcenter hat am Donnerstagmorgen gegen 11.30 Uhr ein 19-Jähriger eine Sonnenbrille entnommen, das Etikett abgerissen, sich die Brille an sein T-Shirt gehängt und passierte damit ohne zu bezahlen die Kasse. Nachdem er von Mitarbeitern, die den Vorgang beobachtet hatten, angesprochen wurde, zeigten sich der Heranwachsende und sein 21-jähriger Begleiter ungehalten und beleidigten und bedrohten das Ppersonal. Auch gegenüber der hinzugerufenen Polizei benahmen sie sich anschließend respektlos. Beide Personen erhielten ein Hausverbot. Außerdem wurde dem 19-Jährigen, der nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erneut herumpöbelte, ein Platzverweis erteilt und der Gewahrsam angedroht, worauf er sich entfernte.

Radolfzell

Auf Hausdach geflüchtet

Mit der Drehleiter der Feuerwehr musste am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr in der Bollstetterstraße ein 21-jähriger Mann gerettet werden. Er dürfte zuvor unberechtigt in die Wohnung einer Bekannten eingedrungen sein und flüchtete nach deren Rückkehr zunächst in das Badezimmer und von dort auf das Dach des dreistöckigen Gebäudes, das er nicht mehr selbstständig verlassen konnte. Er muss sich wegen Hausfriedensbruch verantworten und wird auch für den Feuerwehreinsatz aufkommen müssen.

Radolfzell

Auto aufgebrochen

Auf den im Fahrzeug liegenden Rucksack hatten es unbekannte Täter abgesehen, die am Donnerstagmorgen gegen 11.00 Uhr, während der nur kurzzeitigen Abwesenheit der Fahrzeuginsassen, auf dem Parkplatz beim Waldfriedhof im Kapellenweg eine Seitenscheibe eingeschlagen haben. Im entwendeten schwarzen Rucksack befand sich auch ein hellblauer Geldbeutel mit einem zweistelligen Bargeldbetrag und mehreren persönlichen Dokumenten. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Wertsachen, insbesondere sichtbar, in Ihrem Fahrzeug liegen.

Singen

Auf Kreisverkehr gefahren

Mit rund 1,8 Promille war ein Autofahrer alkoholisiert, der am Freitag gegen 04.45 Uhr, aus Richtung Singen kommend, am Kreisverkehr der Hohenkrähenstraße/Nordtangente von der Fahrbahn abgekommen und auf die Mittelinsel gefahren ist. Da beim Fahrer Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte und ein Atemalkoholtest dies bestätigte, veranlassten die Polizeikräfte eine ärztliche Blutentnahme und behielten den Führerschein des Autofahrers ein. Sein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Steißlingen

Baucontainer aufgebrochen

Ohne Diebesgut haben unbekannte Täter einen Bürocontainer und einen Baucontainer verlassen, in die sie in der Nacht zum Freitag in der Daimler Straße im Gewerbegebiet Vor Eichen gewaltsam eingedrungen sind. Der dabei angerichtete Sachschaden wird auf rund 2500 Euro geschätzt. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Steißlingen, Tel. 07738/97014 zu melden.

Gottmadingen-Bietingen

Auffahrunfall

Dreifacher Blechschaden in Höhe von rund 8500 Euro und eine Leichtverletzte ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der B34 zwischen dem Tunnel und dem Kreisverkehr. Eine 34-jährige, in Richtung Gottmadingen fahrende Lenkerin eines BMW bemerkte zu spät, dass eine vorausfahrende 19-jährige Renault-Fahrerin abbremsen musste. Sie prallte mit ihrem Fahrzeug in das Heck des Renault, der dadurch auf deinen Mercedes aufgeschoben wurde. Die Renault-Fahrerin verletzte sich dabei leicht.

Stockach

Illegale Müllablagerung

Auf einem von der Straße nicht einsehbaren Wiesengrundstück neben der K6180 zwischen Zoznegg und Stockach haben Unbekannte 11 leere 30 Liter Plastikkanister, in denen sich Pflanzenöl befunden haben dürfte, illegal entsorgt. Die Gegenstände wurden am Donnerstagnachmittag entdeckt, könnten jedoch schon vor einigen Tagen dort abgelegt worden sein. Zeugenhinweise werden an die Polizei Stockach, Tel. 07771/9391-0, erbeten.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: