Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

06.06.2018 – 15:34

Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Mmeldung aus dem Landkreis Sigmaringen Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hechingen und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 06.06.2018

Beuron (ots)

Beuron

Schulkinder stürzen ins Wasser

Bei einer Freizeitaktivität einer im Landschulheim befindlichen Schulklasse sind am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr über ein Dutzend Kinder im Alter von 10 bis 11 Jahren beim Überqueren eines Kanals ins Wasser gefallen und haben sich leichte Schürfungen zugezogen. 15 Schülerinnen und Schüler hatten unter Anleitung und Beaufsichtigung einer Verantwortlichen im Beisein der Lehrkräfte in einer Höhe von etwa 3,50 Metern auf gespannten Drahtseilen den Kanal überqueren wollen und waren dabei an einem in fünf Meter Höhe befindlichen Drahtseil jeweils mit einem kurzen Seil mit Karabiner gesichert. Als sich die Kinder gleichzeitig in das Sicherungsseil fallen ließen, löste sich einer der Betonquader, an denen das Seil fixiert ist, aus seiner Erdverankerung. Die Spannung des Sicherungsseils ließ deshalb schlagartig nach und das Seil fiel zusammen mit allen daran befestigten Schülern in das etwa 180 cm tiefe Wasser. Hierbei wurden 12 Kinder leicht verletzt. Eines der Kinder wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik gebracht, wo jedoch keine ernsthaften Verletzungen festgestellt wurden. Ob gegen geltende Bestimmungen verstoßen wurde, müssen die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergeben.

Erster Staatsanwalt Engel, Tel. 07471/944214

Erster Polizeihauptkommissar Sauter, Tel. 07531/995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Konstanz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz