Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

28.05.2020 – 14:31

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Radfahrerin stürzt nach Zusammenstoß mit Fußgänger - Zeugen gesucht

Karlsruhe (ots)

Am Dienstag gegen 15:10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Karlsruher Kaiserstraße. Eine 79-jährige Frau befuhr mit ihrem Fahrrad die Fußgängerzone in Richtung Kaiserplatz, als sie an der Kreuzung zur Waldstraße mit einem bislang unbekannten Fußgänger zusammenstieß. Der Mann nahm die Radfahrerin offenbar nicht wahr und trat in ihre Spur. Die 79-Jährige, welche nach eigenen Angaben in einem sehr langsamen Tempo unterwegs war, stürzte daraufhin in die Gleise. Sie zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Sachschaden an dem Rad entstand nicht.

Im weiteren Verlaufe sollen der Frau drei Zeuginnen aufgeholfen haben. Der bislang unbekannte Unfallbeteiligte entfernte sich unerlaubt von der Örtlichkeit. Es ist lediglich bekannt, dass der Mann über einen korpulenten Körperbau verfügt und er ein deutsches Erscheinungsbild abgab.

Die Frau suchte im Anschluss das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz auf. Zeugen oder Hinweisgeber des Unfalls - insbesondere die drei Zeuginnen - werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/666-3311, bei der Polizei zu melden.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe