Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

26.03.2020 – 11:33

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Tödlicher Arbeitsunfall

Karlsruhe (ots)

Tödliche Verletzungen erlitt am Montagmittag ein 53-jähriger Arbeiter auf einem Werksgelände in Karlsruhe, als er von einem rückwärtsfahrenden Gabelstapler überfahren wurde.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen befand sich der 53-jährige Mitarbeiter gegen 11:45 Uhr auf dem Firmengelände in der Straße "Auf der Breit" und lief dort vermutlich vom Bürogebäude aus in Richtung einer Logistikhalle. Der 40 Jahre alte Fahrer eines Gabelstaplers wollte zu dieser Zeit gerade einem Sattelzug ausweichen und fuhr daher rückwärts ebenfalls in Richtung der Logistikhalle. Offenbar übersah er dabei den Fußgänger, wodurch der 53-Jährige vom Gabelstapler erfasst und überrollt wurde. Hierdurch erlitt der Mann derart schwere Verletzungen, dass die umgehend alarmierten Rettungskräfte bereits wenige Minuten später nur noch den Tod des Mannes feststellen konnten.

Florian Herr, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell