PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Karlsruhe mehr verpassen.

25.11.2019 – 13:57

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Dieb flüchtet und begeht gefährliche Körperverletzungen

Karlsruhe (ots)

Am Samstag gegen 08:45 Uhr wurde ein bislang unbekannter Dieb dabei erwischt, wie er den Kassenbereich eines Supermarktes in der Rheinstraße in Karlsruhe mit Waren im Wert von etwa 6 Euro passierte ohne diese zu bezahlen. Der Dieb hatte die Waren in einem Rucksack versteckt. Er wurde daraufhin von einem Mitarbeiter des Supermarktes zur Rechenschaft gezogen und sollte in ein Büro verbracht werden. Der Unbekannte riss sich los und schlug dem Mitarbeiter, einem 55-jährigen Mann, mit der Faust ins Gesicht. Bei seinem Fluchtversuch rannte der Dieb zunächst gegen eine Tür, so dass er von weiteren Mitarbeitern erneut erwischt werden konnte. Daraufhin trat der Unbekannte um sich und ergriff schließlich die Flucht.

Die Ermittlungen sind aktuell am Laufen. Vor Ort konnte Videomaterial sichergestellt werden, auf welchem der Tatverdächtige zu sehen ist.

Christina Krenz, Pressestelle

Pressekontakt:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Karlsruhe
Weitere Storys aus Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe