Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

14.03.2019 – 14:22

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Nach Unfall davongefahren - Polizei sucht Zeugen

Pforzheim (ots)

Zu einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der St.-Georgen-Steige sucht die Polizei Zeugen. Gegen 14.30 Uhr fuhr ein Mercedes mit hoher Geschwindigkeit die St.-Georg-Steige hinauf. In Höhe der Goldschmiedeschule prallte der Pkw gegen eine rechts neben der Fahrbahn befindliche Verkehrsinsel. Hierbei wurde ein Verkehrszeichen aus der Verankerung gerissen. Der Fahrer, sowie zwei Mitfahrer steigen aus, sammelten Fahrzeugteile ein, telefonierten und fuhren dann weiter. Der Vorfall konnte aus der Entfernung von einem Zeugen beobachtet werden. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen älteren dunkelblauen Mercedes der E-Klasse gehandelt haben, der eine ausländische Zulassung hatte. Der Fahrer wird als ca. 35-40 Jahre alt, ca. 170 cm groß mit kurzen Haaren beschrieben. Er hatte ein südländisches Aussehen und trug eine Weste. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann, wird gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim, Telefon 07231/1864100 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe