Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe

01.03.2019 – 20:55

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (PF) Pforzheim - Drei schwerverletzte Personen durch Kohlenmonoxyd

Karlsruhe (ots)

Am Freitag, kurz vor 18.00 Uhr, wurden in einer Wohnung in der Gymnasiumstraße drei besinnungslose Personen aufgefunden. Es handelt sich um die Bewohner, einen 39-jährigen Mann, eine 47-jährige Frau sowie eine weitere 22-jährige Frau. Nach den ersten Feststellungen der Rettungs- und Einsatzkräfte vor Ort konnte in den Wohnräumen eine erhöhte Konzentration von Kohlenmonoxyd festgestellt werden. Die drei Personen wurden z. T. mittels Rettungshubschraubern zur weiteren Behandlung in Spezialkliniken verbracht. Die Gründe für die hohe Konzentration des gefährlichen Gases ist Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen, Ursache könnte die Gasthermen in der Wohnung gewesen sein.

Stefan Moos, Führungs- und Lagezentrum

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung