Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-HH: 190320-1. Öffentlichkeitsfahndung nach Körperverletzung in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.08.2018, 01:40 Uhr Tatort: Hamburg- St. Pauli, U-Bahnhof St. Pauli Die Polizei ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

04.02.2019 – 09:51

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Stutensee- Brand eine Wohnhauses

Stutensee (ots)

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Montagmorgen in einem dreistöckigen Wohnhaus in der Brettener Straße ein Brand ausgebrochen. Der Bewohner des Hauses hat das Feuer im Keller gegen 2.30 Uhr bemerkt und zunächst noch versucht selbst zu löschen. Erst die Freiwillige Feuerwehr Stutensee konnte aber die Flammen in den Griff bekommen. Das Gebäude ist allerdings nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 400.000 Euro. Das Fachdezernat der Kriminalpolizei hat hinsichtlich der Brandursache die Ermittlungen übernommen.

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung