Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

10.09.2018 – 14:12

Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: (KA) Karlsruhe - Nach Gaststättenbesuch angegriffen

Karlsruhe (ots)

Nach einem Gaststättenbesuch in der Karlsruher Oststadt wurde ein 26-Jähriger am frühen Sonntagmorgen von einem unbekannten Mann angegriffen und leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Tatablauf und zum Täter geben können.

Der Geschädigte verließ zu später Stunde in der Nacht zum Sonntag eine Gaststätte in der Nähe des Karl-Wilhelm-Platzes. Als er auf dem Nachhausweg über die Georg-Friedrich-Straße feststelle, dass sein Mobiltelefon fehlte, sprach er gegen 03.30 Uhr zwei Passanten an, die ihm daraufhin auch bei der Suche nach dem Handy halfen. Nachdem diese erfolglos abgebrochen wurde, forderte einer der beiden Helfer Geld vom Geschädigten. Als der 26-Jährige sich weigerte, wurde er von ihm mit Schlägen und dann am Boden liegend mit Fußtritten angegangen. Er verletzte sich dabei leicht. Erst als ein aufmerksamer Radfahrer hinzukam, ließ der Schläger ab und entfernte sich mit seinem Begleiter. Der alkoholisierte Geschädigte verständigte daraufhin die Polizei.

Der Tatverdächtige wurde auf zirka 23 Jahre und eine Größe von 175 cm geschätzt. Er soll kurze blonde Haare und keinen Bart getragen haben. Bekleidet war er mit einer Jeans und einem grauen Pullover. Sein Begleiter war ungefähr 180 cm groß und zirka 25 Jahre alt. Seine Statur war auffallend dünn und er trug sehr kurze und glatte dunkle Haare und ebenfalls keinen Bart. Er soll dunkel gekleidet gewesen sein.

Beide Männer sprachen deutsch mit leichtem osteuropäischem Akzent.

Das Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise werden an die Telefonnummer 0721/666-3211 erbeten.

Raphael Fiedler, Pressestelle
Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung