Polizeipräsidium Karlsruhe

POL-KA: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Karlsruhe (CW) Bad Wildbad- Brand in einem Mehrfamilienhaus geklärt

Bad Wildbad (ots) - Die Ursache für den Brand, der am 25. Juni im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Hauptstraße ausgebrochen war, konnte mittlerweile geklärt werden. Die Beamten des Kriminalkommissariats Calw ermittelten einen 22-Jährigen, der im Verdacht steht, das Feuer gelegt zu haben. Der junge Mann, der an einer psychischen Erkrankung leidet, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen von einem Richter in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen.

Tatjana Grgic, Erste Staatsanwältin

Sabine Doll, Pressestelle

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: