PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

01.12.2020 – 07:51

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.12.2020 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Waldbrunn-Schollbrunn: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Wer den Opel einer 82-Jährigen in der Rohlederstraße in Waldbrunn zwischen Samstag und Montag beschädigt hat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizei Mosbach. Ein bislang Unbekannter war auf den Wagen, der in der Rohlederstraße abgestellt war, aufgefahren und verursachte hierbei Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Im Anschluss hatte sich der Unbekannte von der Unfallstelle entfernt, ohne die Besitzerin oder die Polizei zu informieren. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 bei der Polizei Mosbach zu melden.

Schwarzach: Baumaschinen gestohlen - Zeugen gesucht

Zeugen sucht die Polizei Aglasterhausen, nachdem ein Unbekannter zwischen Freitag, den 27. November, und Montag, den 30. November, mehrere Baumaschinen von einer Baustelle in der Wildparkstraße in Schwarzach gestohlen hat. Der Unbekannte brach das Schloss eines Baucontainers auf und gelangte so in das Innere, wo verschiedene Baumaschinen im Wert von circa 6.000 Euro lagerten. Die Werkzeuge nahm der Unbekannte an sich und entfernte sich bislang unerkannt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06262 9177080 bei der Polizei Aglasterhausen zu melden.

Mosbach: Schwelbrand nach technischem Defekt

Zu einem Brand kam es am Montag gegen 8.45 Uhr bei einer Firma im Hohlweg in Mosbach. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es zu einem Schwelbrand in der Decke. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Verletzt wurde durch den Brand niemand.

Seckach: Zeugen nach illegaler Müllentsorgung gesucht

Wer mehrere Altreifen auf ein Wiesengrundstück in der Straße Am Berg in Seckach abgelegt hat, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Polizei Buchen. Ein Unbekannter legte insgesamt 14 Altreifen auf die Wiese der Gemeinde Seckach und entfernte sich anschließend unerkannt. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 bei der Polizei Buchen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131/104-1013
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn