PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

02.07.2020 – 11:08

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.07.2020 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

Heilbronn (ots)

Weikersheim: Mit fast 3,2 Promille am Steuer

Betrunken aber ohne Führerschein war ein 43-Jähriger am Mittwochabend mit seinem Transporter in Weikersheim unterwegs. Der Mann hatte gegen 22.15 Uhr einen anderen an einem Discounter in der August-Laukhuff-Straße abgeholt. Schon das Anfahren klappte nicht gut, denn der 43-Jährige setzte seinen Renault direkt gegen eine Steinmauer. Daraufhin fuhr er in Richtung Schäftersheim davon. Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, verständigten daraufhin die Polizei. Eine Streife des Polizeireviers Bad Mergentheim fand den flüchtigen Transporter kurz nach dem Ortsausgang von Weikersheim. Dort stand der Wagen auf der Straße. Der 43-Jährige versuchte loszufahren, schaffte es aber nicht. Der Grund dafür wurde auch schnell klar. Ein Alkoholtest zeigte bei dem Mann knapp 3,2 Promille an. Außerdem war er nicht im Besitz eines Führerscheins. Er musste das Auto stehen lassen und die Polizei zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten.

Wertheim: Zwei fahren rückwärts, dann kracht's

Weil zwei Autofahrer am Mittwochmittag gleichzeitig rückwärts ausparkten, kam es auf dem Parkplatz eines Discounters in Wertheim zum Unfall. Gegen 12 Uhr setzte ein 68-Jähriger seinen Mercedes auf dem Parkplatz zurück um zu einer freien Lücke zu gelangen. Gleichzeitig parkte ein 58 Jahre alter Mann mit seinem Ford rückwärts aus. Da beide Männer wohl nicht richtig geschaut hatten, stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Dabei entstanden Schäden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Freudenberg: Fahrradfahrerin verletzt

Am Mittwochmittag wurde eine Fahrradfahrerin bei einem Sturz bei Freudenberg verletzt. Die Frau war gegen 13 Uhr von Freudenberg-Dürrhof in Richtung Freudenberg-Rauenberg gefahren, als sie aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrrad verlor und stürzte. Die Frau zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1014
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Heilbronn