PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Heilbronn mehr verpassen.

06.02.2020 – 14:04

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.02.2020 mit einem Bericht aus dem Hohenlohe-Kreis

Heilbronn (ots)

Künzelsau: Unfall aufgrund glatter Fahrbahn

Mit einem Sprung zur Seite musste sich eine Polizistin auf der Landstraße zwischen Haag und Gaisbach retten um nicht überfahren zu werden. Am Morgen des Donnerstags wurde der Polizei ein wegen Glätte von der Fahrbahn abgekommenes Auto gemeldet. Während der Unfallaufnahme vor Ort bemerkten die Polizeibeamten ein weiteres auf sie zufahrendes Fahrzeug. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit geriet auch dieses im selben Bereich der Unfallstelle von der Fahrbahn und rutschte auf die Beamtin zu. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand.

Pfedelbach: Unfall durch zu geringen Abstand

Vermutlich aufgrund zu geringen seitlichen Abstandes kam es zwischen zwei aneinander vorbeifahrenden Fahrzeugen am Dienstag gegen 19:10 Uhr in der Bretzfelder Straße in Pfedelbach-Windischenbach zu einem Verkehrsunfall. Hierbei streiften sich beide PKW jeweils am linken Außenspiegel. Anschließend fuhr einer der Unfallbeteiligten unbeirrt weiter. Hinweise zum Geflüchteten oder dessen Fahrzeug, das am Fahreraußenspiegel Beschädigungen haben müsste, nimmt das Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 entgegen.

Neuenstein: Wer war der Fahrer?

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es im Kreisverkehr in Neuenstein in der Öhringer Straße auf Höhe der Einmündung Salzweg zu einem Verkehrsunfall. Hierbei geriet ein PKW mit zwei Insassen gegen 22.15 Uhr im Kreisverkehr aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und beschädigte ein dort stehendes Verkehrsschild. Der Fahrer sowie der Beifahrer waren offensichtlich alkoholisiert und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Welcher der beiden gefahren ist, muss noch ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell