Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Heilbronn

02.03.2019 – 18:04

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.03.2019 mit einer Mitteilung aus dem Hohelohekreis

Heilbronn (ots)

Künzelsau: Wer beobachtete Verkehrsunfall? Bereits am Mittwoch kam es in Künzelsau zu einem Verkehrsunfall, bei welchem eine 70-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde. Sie war mit einer Begleiterin gegen 14.30 Uhr auf dem Steg über den Kocher vom Klebweg in Richtung Hohenlohestraße unterwegs. Etwa auf der Stegmitte kam den Fußgängerinnen ein Radfahrer entgegen und eine Fußgängerin und der Radfahrer streiften sich. Hierbei kam die 70-Jährige zu Fall und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie im Krankenhaus stationär behandelt werden muss. Da die Verkehrspolizei Weinsberg erst am Samstag Kenntnis von dem Unfall bekam, werden Zeugen des Vorfalls gebeten sich mit dieser Polizeidienststelle unter der Telefonnummer 07134/5130 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell