Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

15.01.2019 – 14:33

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.01.2019 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

Heilbronn (ots)

Ingelfingen: Rote Ampel missachtet, Unfall

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten und hohem Sachschaden kam es am Montag, um circa 19.20 Uhr in dem Kreuzungsbereich Künzelsauer Straße / Christian-Bürkert-Straße in Ingelfingen. Der 79-jährige Fahrer eines VW Caddy fuhr von der Christian-Bürkert-Straße kommend in Richtung Kreuzungsbereich und wollte dort geradeaus weiter in Richtung Mühlstraße fahren. Als die Ampel für den 79-Jährigen auf grün umschaltete, fuhr er in die Kreuzung ein. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit dem VW Passat eines 46-Jährigen, der das Rotlicht seiner Ampel offensichtlich übersah. Durch den Zusammenstoß erlitten die zwei Mitfahrer in dem VW Caddy leichte Verletzungen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 40.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Pfedelbach: Von der Fahrbahn abgekommen

Alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen war ein 45-jähriger Fahrer eines Fords am Montagmorgen in der Adolzfurter Straße in Pfedelbach. Der 45-Jährige befuhr die Adolzfurter Straße in Fahrtrichtung Stöckig. In einer Rechtskurve kam der Fahrer mit seinem Pkw links von seiner Fahrbahn ab, überquerte zunächst den Gehweg, fuhr in einen Vorgarten und prallte schließlich gegen eine Hauswand. Der Fahrer gab gegenüber der Polizei an, dass er während der Fahrt eingeschlafen war. Verletzt wurde der 45-Jährige durch den Zusammenstoß nicht. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 60.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell