Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

15.01.2019 – 13:56

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.01.2019 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Heilbronn (ots)

Mudau: Arbeiter bei Sturz schwer verletzt

Bei Bauarbeiten an einem Gebäude in Mudau ist am Montagnachmittag ein 31-Jähriger schwer verletzt worden. Der Arbeiter hatte im ersten Obergeschoss des Hauses Fenster und ein Oberlicht ausgebaut. Dabei kippte das schwere Oberlicht um. Der 31-Jährige fiel aus dem Gebäude auf die Straße. Ein Rettungshubschrauber flog den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Aglasterhausen: Einkaufskorb mit Wertsachen aus Auto geklaut

Auf einen Einkaufskorb hatten es am Montagabend Unbekannte in Aglasterhausen abgesehen. Sie schlugen die Scheibe der Beifahrerseite eines Audis auf einem Kundenparkplatz an der Straße "Im oberen Tal" ein und entwendeten den auf dem Sitz stehenden Korb samt Inhalt, darunter ein Geldbeutel, ein Handy und Bankkarten. Der Vorfall ereignete sich im Zeitraum von 18.35 Uhr bis 18.45 Uhr. Zeugenhinweise gehen unter der Telefonnummer 06262/917708-0 an den Polizeiposten Aglasterhausen. Grundätzlich rät die Polizei dazu, keine Wertsachen im Auto liegen zu lassen, auch nicht für eine kurze Zeitspanne. Nutzen Sie Ihr Fahrzeug nie als Safe. Lassen Sie Taschen oder Behältnisse auch nicht offen sichtbar im Auto liegen. Das verleitet mögliche Langfinger womöglich zu einem Diebstahlversuch.

Mosbach: Roter Seat Leon auf Parkplatz beschädigt

Einfach weitergefahren ist ein unbekannter oder eine unbekannte Verkehrsteilnehmende am Montag nach einem Unfall auf einem Parkplatz in der Neckarburkener Straße in Mosbach. Im Zeitraum von 8.50 Uhr bis 16.15 Uhr war dabei ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro an einem roten Seat Leon entstanden. Betroffen ist der vordere Bereich der Beifahrertür und des Kotflügels unten rechts. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261/809-0 entgegen.

Osterburken: VW Bus in Flammen

Noch unklar ist die Ursache eines Fahrzeugbrandes im Industriegebiet in Osterburken. In der Nacht auf Montag stand ein VW Bus in Flammen. Gegen 3 Uhr hatte ein Zeitungsausträger über Notruf einen Fahrzeugbrand gemeldet. Die Feuerwehr löschte den zum Wohnmobil umgebauten Bus. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise auf die Ursache des Feuers geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281/904-0 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell