PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

26.10.2020 – 12:16

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen: Schlichtungsversuch endet mit Blessuren - Fahndung führt zu drei Tatverdächtigen

FreiburgFreiburg (ots)

Der Schlichtungsversuch eines Mannes am Freitagabend, 23.10.2020, in Bad Säckingen endete für diesen mit Blessuren. Gegen 23:15 Uhr waren nach Angaben des 37 Jahre alten Verletzten am Rudolf-Eberle-Platz mehrere Personen auf eine Person losgegangen. Seine Freundin und er mischten sich ein und versuchten, zu schlichten. In der Folge wurde der Mann von mehreren Personen attackiert, so dass er zu Boden ging. Der Verletzte wurde in einer nahen gelegenen Gaststätte versorgt, auch der Rettungsdienst wurde hinzugezogen. Er erlitt eine Cut-Verletzung am Auge und Kieferschmerzen. Im Rahmen der Fahndung kontrollierten Polizeistreifen mehrere Personen. Zumindest gegen drei junge Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahre ergab sich ein Tatverdacht. Die Ermittlungen dauern an.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten -
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg