Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

11.10.2019 – 14:00

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Fahrzeug überschlägt sich zwischen Münstertal und Staufen

Staufen (ots)

Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer kam am Nachmittag des 08.10. gegen 17.30 Uhr auf der Straße zwischen Münstertal und Staufen Höhe Etzenbach mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich im Anschluss auf der darunter liegende Wiese.

Nach dem Unfall flüchtete der Fahrer zu Fuß von der Unfallörtlichkeit. Er konnte jedoch im Laufe der Unfallaufnahme ermittelt und festgenommen werden.

Das unerlaubte Entfernen vom Unfallort könnte durchaus damit in Zusammenhang stehen, dass die Polizeibeamten bei der Durchsuchung des Unfallwagens auch mehrere Tütchen Heroin aufgefunden hatten. Zudem waren die am Fahrzeug angebrachten französischen Kennzeichen in Frankreich entwendet und zur Fahndung ausgeschrieben. Ob der Fahrer überhaupt im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wird noch geprüft. Den jungen Mann erwarten nun diverse Strafverfahren, unter anderem wegen unerlaubten Drogenbesitzes, Unfallflucht, Urkundenfälschung und Diebstahl.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Michael Schorr
Führungsgruppe
Schwarzwaldstraße 16
79379 Müllheim


Telefon: 07631/1788-152
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg