Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

24.05.2019 – 15:26

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Ehrenkirchen: Uneinsichtiger Drängler verletzt und beleidigt eine Autofahrerin nach illegitimem Verkehrsverhalten - Zeugen gesucht

Freiburg (ots)

Völlig uneinsichtig zeigte sich der Fahrer eines roten Range Rover am heutigen Tage gegen 12.30 Uhr. Nachdem dieser nach derzeitigem Kenntnisstand zuvor auf der L 125 aus Richtung Freiburg kommend mehrfach zu dicht auf vorausfahrende Fahrzeuge aufgefahren war und durch Überholmanöver entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet hatte, stellte ihn eine 49-jährige Autofahrerin auf einem Firmenparkplatz in Ehrenkirchen zur Rede. Dort kam es zum Wortgefecht zwischen den beiden Beteiligten, in deren Verlauf die 49-Jährige von dem Unbekannten zunächst beleidigt und in der Folge auch körperlich angegangen wurde.

Der uneinsichtige Verkehrsteilnehmer wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 cm groß, 60 bis 65 Jahre alt, kräftige Figur mit starkem Bauchansatz, ca. 3 - 4 cm lange graue Haare mit Stirnglatze. Er trug zum Tatzeitpunkt eine Brille und ein gestreiftes Hemd.

Der Polizeiposten Heitersheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 07634-5076733 beziehungsweise rund um die Uhr beim Polizeirevier Müllheim unter 07631-17880 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:
Martin Lamprecht
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-1010
E-Mail: martin.lamprecht@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell