Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

04.02.2019 – 13:27

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald: Wohnungseinbrüche in Bad Krozingen, Bollschweil und Ehrenkirchen

Freiburg (ots)

In eine Erdgeschosswohnung in der Johann-Karl-Schmitt-Straße in Ehrenkirchen-Norsingen eingedrungen sind unbekannte Täter am Sonntag, 03.02.2019, zwischen 21 und 22 Uhr. In der Wohnung wurden mehrere Räume durchsucht, es wurde Schmuck im Wert von rund 2.000 Euro entwendet.

In der General-von-Holzing-Straße in Bollschweil hebelten unbekannte Täter im Tatzeitraum Freitag, 01.02.2019, 16 Uhr bis Sonntag, 03.02.2019, 20.40 Uhr, die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung auf. Es wurde unter anderem Schmuck entwendet, die genaue Höhe des Diebstahlschadens ist noch nicht bekannt.

Ebenfalls in Bollschweil gelangten unbekannte Täter am Sonntag, 03.02.2019, zwischen 16.30 und 19.15 Uhr, in eine Wohnung im Ölbergweg. Es wurden mehrere Räume durchwühlt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden unter anderem Schmuck und Wertgegenstände im Gesamtwert von rund 2.300 Euro entwendet.

In Bad Krozingen-Hausen drangen unbekannte Täter am Freitag, 01.02.2019, zwischen 14.30 und 18.30 Uhr in eine Wohnung in der Munzinger Straße ein. Es wurden mehrere Räume durchsucht, die Täter entwendeten Bargeld und Schmuck.

Ebenfalls am Freitag, 01.02.2019, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Wohnung im Von-Neuenfels-Weg in Bad Krozingen. Die Tat ereignete sich vermutlich zwischen 19 und 22 Uhr. Die Täter entwendeten Bargeld.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in allen Fällen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter der Telefonnummer 0761-882-5777 zu melden.

oec

Medienrückfragen bitte an:
Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1018
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell