Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

17.01.2019 – 09:55

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Alkoholisierter Lkw-Fahrer auf Abwegen - Angriff auf Polizeibeamte

Freiburg (ots)

Gegen 11 Uhr verursachte ein betrunkener Lkw-Fahrer einen Verkehrsunfall in Rheinfelden-Warmbach. Er stieß im Stelleacker beim Wenden gegen einen Gartenzaun und entfernte sich danach von der Unfallstelle. Durch die Polizei Rheinfelden konnte der Lkw wenig später kontrolliert werden. Hierbei stellen die Beamten Alkoholgeruch fest. Während der Kontrolle versuchte sich der Lkw-Fahrer zu Fuß zu entfernen und musste festgehalten werden. Hiergegen wehrte sich der 48 Jährige und versuchte die Polizeibeamten zu schlagen. Er konnte überwältigt werden und musste sich anschließend einer Blutprobe unterziehen. Hierbei trat er mit den Füßen gegen die Polizisten und bedrohte sie. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über zwei Promille. Das Polizeirevier Rheinfelden, Tel. 07623/7404-0, sucht Zeugen zur Fahrweise und mögliche weitere Geschädigte. Es handelte sich um einen weißen Lkw, Marke MAN mit Kastenaufbau. Er soll gegen zwischen 10 und 11 Uhr auf der B34 von Grenzach-Wyhlen in Richtung Rheinfelden-Warmbach unterwegs gewesen sein.

Kj

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621/176-101
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg