Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

15.01.2019 – 12:28

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: 35-jähriger Mann nach Einbruch in Getränkemarkt und Verfolgungsfahrt festgenommen

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Unter dem dringenden Tatverdacht, in der Nacht zum Montag (14. Januar), gegen 02.00 Uhr, in einen Getränkemarkt in der Freiburger Straße eingebrochen zu sein, wurde kurze Zeit darauf, im Zuge einer Verfolgungsfahrt durch die Polizei, ein 35-jähriger deutscher Staatsangehöriger festgenommen.

Nachdem der Einbruch gegen 02.00 Uhr gemeldet worden war, hatte eine Polizeistreife im Zuge der Fahndung in der Nähe des Tatortes ein verdächtiges Fahrzeug kontrollieren wollen. Beim Erkennen der Polizei war der zunächst unbekannte Fahrzeugführer über die Kaiserstuhlstraße in Richtung Kollmarsreute geflüchtet. Am Kreisverkehr Kollmarsreute/Windenreute verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Durch die unmittelbar hinterherfahrenden Polizeibeamten konnte er festgenommen werden.

Da er sich bei dem Unfall verletzte, wurde der 35-Jährige zunächst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kripo Emmendingen handelt es sich bei dem Fahrzeug, mit dem der Mann unterwegs war, um einen zuvor gestohlenen Pkw.

Am 14.1.2019 wurde der dringend Tatverdächtige dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Die Ermittlungen dauern an.

wr

Medienrückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg