Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

POL-HST: 2. Ergänzung zur aktuellen Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten aus Bad Sülze

Bad Sülze (ots) - Die Suche nach dem vermissten 77-jährigen Siegfried Siems aus Bad Sülze wurde heute auch ...

11.01.2019 – 07:32

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg - St. Georgen: Einbruch in Gewerbeobjekt - Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Einbruch in einen Fachmarkt für Baumaschinen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Die Tat ereignete sich am Donnerstag, 10.01.2019, gegen 22:30 Uhr. Unbekannte öffneten gewaltsam die Glaseingangstür eines Fachmarkts für Baumaschinen im Merdinger Weg 1. Eine Zeugin, die die Alarmauslösung am Gebäude wahrgenommen hatte, verständigte die Polizei. Beim Eintreffen der Streifen waren keine Täter mehr vor Ort. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Ergebnis.

Die Tatortarbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Genaue Erkenntnisse zum Diebstahls- und Sachschaden liegen noch nicht vor.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat gestern, Donnerstag, 10.01.2019, gegen 22:30 Uhr, im Umfeld des Merdinger Wegs, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten können? Das Polizeirevier Freiburg-Süd ist rund um die Uhr unter TEL. 0761 882-4421 erreichbar.

jc

Medienrückfragen bitte an:
Jerry Clark
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-1016
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg