Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Nachtragsmeldung: Lörrach: Einbruch in Doppelhaus

Freiburg (ots) - Nachtragsmeldung: Wie die Kriminalpolizei Lörrach mitteilt, hat sich dank des Zeugenaufrufes in der Presse der Fahrer des zunächst gesuchten älteren, dunkelblauen Pkws gemeldet. Es handelte sich um einen Handwerker. Ein Zusammenhang mit dem Einbruch kann ausgeschlossen werden. Der Zeugenaufruf zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich Am Sonnenrain gilt jedoch weiterhin.

Ursprungsmeldung: Am Donnerstag, zwischen 17.30 und 20 Uhr, war ein Doppelhaus Am Sonnenrain in Lörrach das Ziel von Einbrechern. Die Täterschaft gelangte jeweils durch das Aufhebeln der Terrassentüren in die Häuser und durchsuchte diese. Den Einbrechern viel hierbei Schmuck in die Hände. Der Sachschaden an den Türen liegt bei mehreren hundert Euro.

Einem Zeugen fiel in diesem Zusammenhang ein verdächtiges Fahrzeug auf, welches kurzzeitig Am Sonnenrain abgestellt war. Hierbei soll es sich um einen dunkelblauen, älteren Pkw gehandelt haben. Im Fahrzeug saß eine männliche Person. Ob der Pkw mit dem Einbruch in Verbindung steht ist nicht gesichert. Das Polizeirevier Lörrach, Tel. 07621/176-500, bittet um Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen und Personen.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 07621/176-101
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: