Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Celle - Zwei parkende PKW brennen lichterloh

Celle (ots) - Am Donnerstagabend (17.01.) gegen 21.50 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu zwei brennenden PKW ...

POL-BO: Bochum / Peter Dieter K. nun schon seit vier Tagen verschwunden! - So sehen seine Sandalen aus

Bochum (ots) - Immer noch sucht die Bochumer Polizei nach dem 77-jährigen Peter Dieter K. aus dem Bochumer ...

POL-HST: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stralsund und der Polizeiinspektion Stralsund zum heutigen Polizeieinsatz in Stralsund

Stralsund (ots) - Am heutigen Vormittag, dem 18.01.2019, führte die Staatsanwaltschaft Stralsund und die ...

08.11.2018 – 15:49

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim - Gefährliche Körperverletzung - Frau mit Faustschlägen angegriffen - Polizei sucht Zeugen!!!

Freiburg (ots)

Eine 36-Jährige Frau wurde am Mittwochabend, 07. November zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr in der Fußgängerunterführung an der B3 beim E-Center festgehalten und mit Schlägen ins Gesicht traktiert. Zwei bislang unbekannte Personen passten vermutlich die Frau ab, welche in Richtung Innenstadt unterwegs war. Eine der Personen war männlich und hielt das Opfer von hinten fest. Die weitere Person war weiblich und schlug die 36-Jährige ohne Vorwarnung mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Erst als sich zwei weitere Frauen näherten, suchten die beiden Täter das Weite und entfernten sich grob in Richtung Innenstadt. Die Polizei in Müllheim bittet insbesondere die beiden weiblichen Personen, welche möglicherweise Zeugen des Geschehens waren oder weitere Zeugen, sich unter Tel. 07631-17880, zu melden.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg