Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

19.10.2018 – 12:00

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Säckingen: Einbrecher wird überrascht - über gekipptes Fenster in Wohnung gelangt - Polizei bittet um Hinweise!

Freiburg (ots)

Von der Wohnungsinhaberin wurde am Donnerstagabend ein Einbrecher überrascht, als dieser gerade die Wohnung durchsuchte. Gegen 19:30 Uhr war die Frau in ihre im ersten Oberschoss befindliche Wohnung im Margaretenweg zurückgekehrt, als sie auf einen jungen Mann traf, der gerade aus ihrem Gästezimmer kam. Der Einbrecher türmte sofort über das offene Schlafzimmerfenster nach draußen und rannte über eine Wiese in Richtung Badmattenpark. Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet. Einer Polizeistreife und auch Passanten fielen zwei rennende Jugendliche auf. Diese konnten aber nicht mehr eingeholt werden. Der Einbrecher wurde von der Wohnungsinhaber wie folgt beschrieben: ca. 20 Jahre alt, 175 bis 180 cm groß, schlank, hatte eine Jeans, eine dunkelblaue Kapuzenjacke und lilafarbene Handschuhe an. Nach den bisherigen Feststellungen war der Täter über das gekippte Schlafzimmerfenster in die Wohnung gelangt. Hierzu dürfte er sich an der Hausfassade hochgezogen haben und das Fenster entriegelt haben. Gestohlen wurde nichts, auch ein Schaden wurde nicht verursacht. Wer Hinweise zum dem Gesuchten geben kann oder zwei Flüchtende beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe Einbruch zu melden (Kontakt 07741 8316-0).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung