Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut-Tiengen/ Waldshut. Trickdiebstahl

Freiburg (ots) - In der Rheinstraße parkte am Donnerstag gegen 9.15 Uhr ein 67 Jahre alter Mann sein Fahrzeug und suchte für den Parkscheinautomat Münzen in seinem Geldbeutel. In diesem Moment überquerte eine männliche Person eilig die Straße und bat den 67-jährigen darum, ihm eine 2-Euro-Münze zu wechseln. Dabei kam der Fremde ihm sehr nahe und beugte sich über den Geldbeutel. Nach dem Wechselvorgang entfernte er sich wieder eilig in Richtung Rheinischer Hof. Zirka eine Stunde später bemerkte der Mann, dass sein komplettes Bargeld verschwunden war. Der Fremde wird wie folgt beschrieben: Zirka 60 Jahre alt, stattliche Figur und 165 cm groß. Er hatte ein braun-schwarzes Sakko und eine dunkle Schildmütze an. Er trug eine Runde Brille mit schwarzem Gestell und sprach deutsch. Das Polizeirevier Waldshut (07751/8316531) hat die Ermittlungen aufgenommen.

jk/md

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Jörg Kiefer
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: