Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Minseln: Führerscheinneuling überholt in Kurve und trotz Überholverbots - Unfall als Folge

Freiburg (ots) - Rheinfelden-Minseln: Führerscheinneuling überholt in Kurve und trotz Überholverbots - Unfall als Folge

Ein Nachspiel hat für einen Führerscheinneuling ein gravierender Verkehrsverstoß am Dienstagabend auf der Kreisstraße 6336. Der 43-Jährige fuhr kurz nach 20.30 Uhr von Minseln in Richtung Nordschwaben. In einer Kurve überholte er trotz Überholverbots zwei vorausfahrende Autos. Als Gegenverkehr kam, scherte er abrupt nach rechts ein und streifte eines der von ihm überholten Autos. Hierbei entstand etwa 4000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der 43-Jährige, der sich noch in der Probezeit befindet, wurde angezeigt und muss sich nun auf empfindliche Konsequenzen einstellen.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: