Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

09.08.2018 – 12:33

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach-Brombach: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei nach Bürgerbeschwerden - gravierende Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt

Freiburg (ots)

Lörrach-Brombach: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei nach Bürgerbeschwerden - gravierende Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt

Nach mehreren Beschwerden von Bürgern über Raserei in der Eisenbahnstraße führte die Verkehrspolizei zwei Geschwindigkeitskontrollen mittels Lasergeräten zu unterschiedlichen Zeiten durch. Das Ergebnis sprach für sich und gab den Beschwerdeführern Recht. Insgesamt wurden acht Fahrzeuglenker angezeigt, die zum Teil deutlich schneller als die erlaubten 50 km/h fuhren. Auf alle kommen neben empfindlichen Bußgeldern auch Einträge im Verkehrszentralregister zu. Auf drei warten gar Fahrverbote. Ein Autofahrer aus dem Ausland musste eine Kaution in Höhe von 180 Euro hinterlegen. Der Spitzenwert lag bei 88 km/h. Zwei Autofahrer gelangten wegen Telefonierens mit dem Handy zur Anzeige, einer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein weiterer, da sein Gefährt aufgrund einer technischen Veränderung die Betriebserlaubnis verlor. Die Kontrollen werden fortgesetzt.

de

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg