Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

17.05.2018 – 14:10

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Bad Krozingen - Rotlicht übersehen - Person verletzt und 13.000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots)

Auf der B 31 an der Anschlussstelle zur BAB 5 Bad Krozingen übersah ein 36-jähriger Pkw-Lenker, welcher aus Richtung Breisach fuhr, das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage und kollidierte mit einem Pkw, welcher von Hausen kommend bei grünem Licht die B 31 queren wollte. Am Mittwochabend, 16. Mai, gegen 20.00 Uhr ereignete sich der Verkehrsunfall, bei welchem der Unfallverursacher mit Frau und beiden Kindern unverletzt blieb. Der 44-jährige Unfallgegner wurde leicht verletzt und musste in einer Klinik ärztlich versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Lichtzeichenanlage wurde ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.

RM/ DH

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg