Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Wehr. Offener Kanalschacht gefährdet den Verkehr - Bad Säckingen. Vier Personen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Freiburg (ots) - Wehr. Offener Kanalschacht gefährdet den Verkehr

Der Polizei wurde am Samstagmorgen gemeldet, dass in der Straße "In den Höfen" einer offener Kanalschacht sei. Ein unbekannter Täter hat den Kanaldeckel vom Schacht abgehoben und auf dem Gehweg abgelegt. Ein offener Kanal gefährdet die Verkehrssicherheit, vor allem in der Nacht besteht die Gefahr, dass ein Fahrzeug mit den Rädern in Öffnung gerät. Wird der Täter ermittelt, muss er sich wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten. Der Sachverhalt wurde gegen 07.30 Uhr festgestellt und gemeldet.

Bad Säckingen. Vier Personen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagabend gegen 22.40 Uhr an der Kreuzung Schulhausstraße/Giessenstraße ereignete, wurden vier Fahrzeuginsassen verletzt. Eine 50 Jahre alte Frau, die mit ihrem Fiat von der Giessenstraße in Richtung Hebelweg fuhr, missachtete an der Kreuzung die Vorfahrt eines die Schulhausstraße in Richtung Kreisverkehr fahrenden Fiats. Auf der Kreuzung rammt der auf der Schulhausstraße fahrende Fiat das andere Fahrzeug, das druch die Unfallwucht umgelenkt wurde und an einer Straßenlaterne zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurden die Unfallverursacherin und drei Kinder im Alter von fünf, sechs und sieben Jahren im anderen Fahrzeug leicht verletzt. Alle Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus noch am selben Abend entlassen werden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von insgesamt ca. 5.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: