Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Nachtrag zu: Spirzenstraße aktuell aufgrund Pannen-Lkw gesperrt. Störungsbeseitigung, Verkehrslage normalisiert sich.

Freiburg (ots) - Buchenbach

Thurner/K4907

Nachdem gegen 18:15 Uhr der Pannen-Lkw geborgen worden war, dauerte es ca. 1 Stunde, bis sich die Verkehrslage auf der K 4907 (Spirzenstraße) und den Ausweichrouten - vor allem der L 128 zwischen Buchenbach und St. Märgen - wieder normalisiert hatte. Derzeit läuft der Verkehr im Rahmen der gegebenen Umstände störungsfrei.

Stand: 19:45 Uhr

FLZ/mt

Vorherige Meldungen:

* Meldung

    POL-FR: POL-FR: Buchenbach/Thurner/K 4907 - Nachtrag zu:
    Spirzenstraße aktuell aufgrund Pannen-Lkw gesperrt 
    Nach den vor Ort gewonnenenen Erkenntnissen handelt es sich bei 
dem
    um 15.32 Uhr gemeldeten Lkw nicht um einen verunfallten Lkw, 
sondern
    um einen slowakischen Lkw, der verbotswirdrig talwärts fuhr und 
eine
    Panne hatte. Der Lkw-Fahrer stellte sein Gefährt rechts an der
    Fahbahn ab und hat sich festgefahren. Zur Räumung der Engstelle 
wurde
    schweres Bergungsgerät angefordert.
    Die Straßenmeisterei wurde angefordert, um die Straße wieder
    befahrbar zu machen: Durch bergwärts fahrende Lkw, die an der
    Engstelle vorbei fuhren, brach ein Gullydeckel.
    Der Verkehr ist in diesem Bereich zum Erliegen gekommen.
    Die Bergung und Sperrung der Spirzenstraße kann bis in die
    Abendstunden andauern. 
    Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass für die K 4907
    (Spirzenstraße) für talwärts (in Richtung Buchenbach) fahrende 
Lkw
    über 7,5 Tonnen ein Durchfahrtsverbot besteht. 

jj

Vorherige Meldungen:

Meldung vom 06.08.2014, 15.32 Uhr

    POL-FR: POL-FR: Buchenbach/Thurner/K 4907 - Nachtrag zu:
    Spirzenstraße aktuell aufgrund Pannen-Lkw gesperrt / Aktueller
    Verkehrsunfall 

Freiburg - Gegen 14.50 Uhr wurde die Sperrung aufgrund der Bergungsmaßnahmen des am vormitttag liegengebliebenen Lkw aufgehoben.

Bereits um 15.08 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der just frei gegebenen Spirzenstrecke gemeldet. Ein verbotswidrig talwärts fahrender Lkw ist auf Höhe des Anwesens Nr. 7 von der Fahrbahn gerutscht. Somit ist die Fahrbahn wieder blockiert. Die Sperrung wird somit aktuell wieder eingerichtet, um die Unfallstelle zu räumen.

Die durch viele Pkw genutzte Strecke über das Wagensteigtal war während der vorherigen Sperrung überlastet. Die Verkehrsteilnehmer werden nochmals eindringlich dazu aufgefordert, den Bereich großräumig über St. Peter/St. Märgen zu umfahren.

Es wird hiermit darauf aufmerksam gemacht, dass für die K 4907 (Spirzenstraße) für Lkw über 7,5 Tonnen ein Durchfahrtsverbot besteht. Durch die Missachtung dieses Durchfahrtsverbots von einzelnen entstehen vermeidbare Verkehrsbeeinträchtigungen für eine Vielzahl von Verkehrsteilnehmern!

jj

Erstmeldung vom 06.08.2014, 12:58 Uhr

POL-FR: Buchenbach/Thurner/K 4907: Spirzenstraße aktuell aufgrund Pannen-Lkw gesperrt

Freiburg - Am Mittwochvormittag ist auf der K 4907 (Spirzenstraße) ein Lkw aufgrund einer Panne liegen geblieben. Da die Spirzenstraße aktuell für Pkw als Ausweichstrecke der im Bereich Falkensteig gesperrten B 31 genutzt wird, ist der Verkehr auf der K 4907 zwischen der L 128 (Buchenbach-Wagensteig) und der B500 (Thurner) derzeit komplett blockiert. Die K 4907 wurde um 12.40 Uhr durch die Polizei im vorgenannten Bereich komplett gesperrt, um die Bergung des Pannen-Lkws gewährleisten zu können. Die Sperrung kann, je nach Verlauf der Bergungsmaßnahmen, noch bis in die Nachmittags-/Abendstunden andauern.

Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren. Empfohlen wird die Ausweichstrecke über St. Märgen/St. Peter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: