Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg/Altstadt: Verwirrte ältere Dame entwendete Dekowaffe in Gaststätte

Freiburg (ots) - Am Freitagnachmittag, 25.07.2014, teilte ein Mann der Polizei mit, dass eine verwirrte ältere Person von der Altstadt Freiburgs in Richtung Heinrich-von-Stephan-Straße laufen und eine ältere Pistole in der Hand halten würde. Die ältere Dame konnte von einer Streifenwagenbesatzung der Polizei in der Freiaustraße angetroffen werden. Bei der Kontrolle der 72-Jährigen wurde festgestellt, dass sie einen nicht schussbereiten Vorderlader, also eine Deko-Waffe ähnlich einer "Piratenpistole", mit sich führte. Die Ermittlungen ergaben, dass die Dame die Waffe und eine dazugehörige Tasche in einem Restaurant in der Innenstadt entwendet hat. Da die Frau einen völlig verwirrten Eindruck machte, wurde sie einem Arzt vorgestellt, der eine Einweisung in eine psychiatrische Einrichtung aussprach. Die entwendeten Gegenstände wurden dem Besitzer zurückgegeben.

jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: