PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

09.02.2021 – 09:31

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Langenburg: Unfallflucht

Ein Verkehrsteilnehmer befuhr am Montagnachmittag gegen 13:15 Uhr die L1042 bei Langenburg. Dabei erkannte er zu spät, dass ein 54-jähriger Omnibusfahrer an der Örtlichkeit wenden wollte. Der Verkehrsteilnehmer streifte den Omnibus und verursachte einen Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Crailsheim bittet unter der Telefonnummer 07951 4800 um Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher.

Crailsheim: Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 37-jähriger Renault-Fahrer war am Montagabend gegen 17:00 Uhr auf der Ludwig-Erhard-Straße unterwegs. Als er verkehrsbedingt abbremsen musste, geriet er aufgrund von Schneeglätte ins Schlingern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte der 37-Jährige mit einem Baum, wodurch ein Sachschaden von etwa 5000 Euro entstand.

Crailsheim: Unfall nach Schneeglätte

Ein 23-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Montagnachmittag gegen 16:45 Uhr die K2641 zwischen Onolzheim und Roßfeld. Hier kam der 23-Jährige auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und crashte in einen entgegenkommenden 47-jährigen VW-Fahrer. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 17 000 Euro.

Crailsheim: Unfall im Gegenverkehr

Etwa 7000 Euro Sachschaden entstand am Montagnachmittag gegen 16:45 Uhr auf der K2641. Eine 31-jährige Ford-Fahrerin fuhr von Roßfeld in Richtung Nord-West-Umgehung. Aufgrund der Witterungsverhältnisse, kam die Ford-Lenkerin ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden 31-jährigen Skoda-Fahrer.

Obersontheim: Unfallverursacher gesucht

Ein Verkehrsteilnehmer befuhr am frühen Dienstagmorgen gegen 00:30 Uhr die Stegwiesenstraße in Richtung Untersontheim. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von etwa 2000 Euro. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall bittet unter der Telefonnummer 0791 4000 um Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher. Die bisherigen Ermittlungen lassen darauf schließen, dass er mit einem roten VW Polo unterwegs war.

Ilshofen: Pkw übersehen

Ein 38-jähriger Ford-Fahrer übersah am Montagnachmittag gegen 14:15 Uhr beim Einbiegen vom Zimmerplatz in die Weinbergstraße eine 39-jährige Opel-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4000 Euro entstand.

Schwäbisch Hall: Verkehrsunfall

Eine 33-jährige VW-Fahrerin kollidierte am Montagnachmittag gegen 15:00 Uhr beim Einfahren in die Einkornstraße mit einem 25-jährigen Audi-Fahrer. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361/580-108
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Storys aus Aalen
Weitere Storys aus Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen