Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

27.05.2020 – 08:51

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Brand im Jugendhaus - Personen auf Dach eines Supermarktes festgenommen - Sachbeschädigung an Spielgerät - Unfälle

Aalen (ots)

Crailsheim: Auto auf Kundenparkplatz beschädigt

Entweder mittels eines Einkaufswagens oder durch einen anderen PWK wurde am Montag zwischen 13.30 Uhr und 14 Uhr ein PKW Mitsubishi beschädigt. Der Mitsubishi stand zu diesem Zeitpunkt auf dem Kundenparkplatz eines Discounters in der Werner-von-Siemens-Straße. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Crailsheim: Personen auf Dach eines Supermarktes festgenommen

Am Mittwoch um kurz nach 2 Uhr wurde von einem Zeugen mitgeteilt, dass sich auf dem Dach eines Supermarktes in der Schönebürgstraße vermutlich Personen befinden würden. Daraufhin wurde der Supermarkt durch mehrere Polizeistreifen umstellt und ein Polizeihubschrauber wurde zur Fahndung angefordert. Tatsächlich konnten kurze Zeit darauf zwei junge Männer im Alter von jeweils 17 Jahren auf dem Dach durch die Polizei festgenommen werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Schrozberg: Reh erfasst

Zwischen Bad-Mergentheim und Riedbach, auf Höhe Zollhaus, erfasste am Mittwoch um kurz nach Mitternacht eine 24-Jährige mit ihrem PKW VW Scirocco ein Reh, welches die Fahrbahn queren wollte. Das Tier wurde dabei tödlich verletzt. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Crailsheim: PKW streift PKW

Auf dem Volksfestplatz, vor dem dortigen Jugendhaus, streifte am Dienstag um 15:20 Uhr ein 46-jähriger Lenker eines PKW Triumph beim Vorbeifahren einen dort geparkten PKW VW Polo. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Kreßberg: Auf LKW aufgefahren

Am Dienstag um 13 Uhr befuhr eine 20-jährige VW-Lenkerin die Landstraße 2218 in Fahrtrichtung Crailsheim. Auf Höhe von Neuhaus bemerkte sie zu spät, dass der vor ihr fahrende Sattelzug abbremste, um in einer Bushaltestelle anzuhalten und fuhr auf. Kurze Zeit darauf fuhr der weiße Sattelzug mit polnischem Kennzeichen, dessen Fahrer den Unfall wohl nicht bemerkte, weiter. An dem VW entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

An der Kreuzung der Kreisstraße 2573 zur B19, zwischen Breitenstein und Untermünkheim, kam es am Montag um kurz nach 17:30 Uhr zu einem Unfall mit einer Schadensbilanz in Höhe von etwa 1300 Euro. Ein 23-jähriger Lenker eines VW Transporter erkannte zu spät, dass der vor ihm fahrende 27-jährige BMW-Lenker abbremsen musste und fuhr auf.

Schwäbisch Hall: Sachbeschädigung an Spielgerät

Auf dem Gelände des Heimbacher Hofes wurde ein dort aufgestellter Holzdrachen beschädigt. Die Plexiglasscheibe am Auge des Drachens wurde eingeschlagen. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Crailsheim: Brand im Jugendhaus

Am Mittwoch um 06:15 Uhr wurde die Polizei und die Feuerwehr in Crailsheim über einen Brand im Jugendhaus am Volksfestplatz alarmiert. Vor Ort stellte die Feuerwehr Crailsheim, mit ihren Abteilungen Goldbach und Westgartshausen, die mit neun Fahrzeugen und 53 Kräften im Einsatz waren, fest, dass es im Aufenthaltsraum im Erdgeschoß des Gebäudes, aus bislang unbekannten Gründen, zu einem Brand mit einer starken Rauchentwicklung kam. Vermutlich aufgrund fehlender Luftzufuhr entwickelte sich glücklicherweise kein Vollbrand. Um kurz nach 7 Uhr war der Brand bereits gelöscht. Die vor Ort befindlichen sieben Rettungssanitäter mussten nicht aktiv werden, da es keine verletzten Personen gab. Derzeit befindet sich die Kriminaltechnik zur Ursachenforschung vor Ort. Der entstandene Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell