Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

24.01.2020 – 13:43

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Schwelbrand, fragwürdiger Scherz & Unfälle

Aalen (ots)

Neuler: Hoher Sachschaden bei Schwelbrand

Mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr zu einem Schwelbrand in die Obere Straße aus. In einem Einfamilienhaus hatten die Bewohner einen bereits vor Jahren stillgelegten Kamin benutzt. Durch die Nutzung entwickelte sich ein Schwelbrand, der vom einem 36-Jährigen am Donnerstagvormittag bemerkt wurde. Kühlversuche des Mannes brachten keine Wirkung, weshalb er schließlich die Wand neben dem Kamin öffnete. Erst kurz nach 22 Uhr gestand er sich ein, dass er nicht in der Lage war, den Schwelbrand selbst zu löschen und verständigte die Feuerwehr. Sämtliche Bewohner des Hauses blieben unverletzt, ein ebenfalls am Einsatzort befindlicher Rettungswagen des DRK musste nicht in Anspruch genommen werden. Ersten Einschätzungen zufolge entstand durch den Schwelbrand Sachschaden von rund 80.000 Euro.

Aalen: Fragwürdiger Scherz

Am Donnerstagabend zwischen 18.30 und 18.45 Uhr befestigte ein Unbekannter am Außenspiegel eines Pkw Mercedes, der in der Zebertstraße abgestellt war, ein Absperrband, welches an einem Pfosten angebracht war. Als der 29 Jahre alte Fahrzeugbesitzer mit dem Pkw wegfuhr, fiel der Pfosten gegen sein Fahrzeug, wobei die Seitentür beschädigt wurde. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361 5240.

Essingen: Lkw gestreift

Auf rund 5000 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein 51-Jähriger am Donnerstagmorgen kurz nach 9 Uhr verursachte, als er mit seinem Lkw auf einem Betriebsgelände in der Margarete-Steiff-Straße einen Lkw streifte.

Aalen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 19-Jähriger seinen Pkw BMW am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr auf der Steinbeisstraße anhalten. Ein 21-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Seat auf das stehende Fahrzeug auf, wobei ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstand.

Lorch: Parkrempler

Beim Ausparken ihres Pkw Skoda beschädigte eine 34-Jährige am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr einen am Zollplatz stehenden Audi, wobei ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Aalen
Weitere Meldungen aus Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen