Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Aalen mehr verpassen.

07.12.2019 – 11:13

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Pressemitteilung Polizeipräsidium Aalen vom 07.12.2019, Stand 11:00 Uhr

Aalen (ots)

Ostalbkreis:

Alfdorf: Betrunken Unfall verursacht.

Am Freitag um 16:15 Uhr beschädigte eine 41jährige Fahrerin mit ihrem Pkw Renault in der Hauptstraße in Alfdorf beim Ausparken einen geparkten Mercedes. Dabei verursachte sie einen Sachschaden in Höhe von 1.500,00 EUR. An der Unfallstelle händigte sie dem anwesenden Unfallbeteiligten zwar ihren Führerschein aus, fuhr jedoch noch vor einem vollständigen Austausch der Personalien weiter. Die Renault-Fahrerin wurde durch eine Polizeistreife an der Halteranschrift angetroffen. Dort stellten die Beamten fest, dass die Fahrerin alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest verlief positiv, weshalb die Fahrerin mit zur Blutprobe musste. Die Fahrerin musste ihren Führerschein abgeben und muss mit weiteren strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Rems-Murr-Kreis

Winnenden: Auto im Tunnel überschlagen.

Am Samstagmorgen um 06:00 Uhr befuhr ein 50jähriger Mercedesfahrer die B14 aus Richtung Stuttgart kommend in FR Backnang. Im Leutenbachtunnel geriet er mit seinem Pkw aus unbekannten Gründen ins Schlingern und stieß gegen die rechte Tunnelwand. Anschließend überschlug sich der Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 1.100,00 EUR beziffert. Der Tunnel war in Fahrtrichtung Backnang zur Bergung und den notwendigen Reparaturarbeiten bis 09:30 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen-PVD
Telefon: 07151 950-290
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen