Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

12.07.2019 – 14:56

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Zeugenaufrufe, Unfälle, Automatenaufbruch, Kupferdiebstahl.

Waiblingen (ots)

Fellbach: Radfahrer nach Unfall gesucht

Einen Radfahrer sucht die Polizei nach einem Zusammenstoß mit einem Auto am Donnerstagnachmittag in der Täschenstraße. Der Radfahrer war 12:45 Uhr an der Kreuzung zur Stuttgarter Straße mit einem VW Sharan zusammengestoßen und gestürzt. Als die 39 Jahre alte Autofahrerin Rettungsdienst und Polizei rief, entfernte sich der Radfahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Der Mann war ungefähr Mitte 20, circa 180 cm groß, schlank, hatte dunkelblonde Haare. Er sprach laut Unfallbeteiligten mit einem "jugoslawischen Akzent". Bei dem Fahrrad soll es sich um ein Rennrad gehandelt haben. Der Sachschaden an dem Auto wurde auf circa 500 Euro beziffert.

Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Fellbach, Telefon 0711/5772-0.

Waiblingen: Zeugen nach schwerem Unfall bei Burger King gesucht!

Nach einem Unfall mit schwersten Verletzungen für eine 27 Jahre alte Fußgängerin sucht die Verkehrspolizeidirektion dringend Zeugen! Wie bereits berichtet war vergangenen Samstag, um 18:19 Uhr eine 27 Jahre alte Frau unachtsam über die mehrspurige Fahrbahn der Alten Bundesstraße auf Höhe des Burger Kings gelaufen und hierbei von einem Pkw, Mercedes eines 54-Jährigen erfasst worden. Die Frau war auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert worden. Sie hatte hierbei schwerste Verletzungen erlitten und war mit dem Rettungsdienst und Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der Autofahrer hatte gerade einen Fahrstreifenwechsel durchgeführt und sich auf den nachfolgenden Verkehr konzentriert. Die Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall bittet dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sich unter Telefon: 07904/9426-0.

Waiblingen: Zigarettenautomat aufgebrochen

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag beim Sportgelände Oberer Ring einen Zigarettenautomat mit brachialer Gewalt aufgebrochen. Anschließend entwendeten die Täter sämtliche Zigaretten und Bargeld im Wert von circa 2.300 Euro. Der Sachschaden wurde auf circa 2.600 Euro beziffert.

Fellbach: Zu schnell in Kurve - Totalschaden

Infolge überhöhter Geschwindigkeit hat am Freitag ein 19 Jahre alter Autofahrer einen Unfall mit zwei Totalschäden verursacht. Der junge Fahrer war um 12:15 Uhr von der Höhenstraße kommend in der Max-Planck-Straße unterwegs, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto verlor und seitlich gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Honda prallte. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf circa 16.000 Euro beziffert.

Schorndorf-Weiler: Weiterer Kupferdiebstahl

Nachdem an zwei Scheunen in Weiler Kupferrohre gestohlen wurden (siehe Pressemitteilung vom 12.07.2019, 10:26 Uhr) wurden jetzt bekannt, dass zwischen Montag und Freitag in der Schorndorfer Straße an einer Mauer eines Jugendheims eine 10 Meter lange Kupfervertäfelung im Wert von circa 2.000 Euro entwendet wurde. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schorndorf, Telefon 07181/204-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361 580-108
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen