Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

19.06.2019 – 08:45

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Einbruch, Sachbeschädigung

Aalen (ots)

Neresheim: Wildunfall

Auf der B 466 wurde am Mittwochmorgen gegen 3.10 Uhr ein Reh beim Queren der Fahrbahn von einem in Richtung Ohmenheim fahrenden 49-jährigen Fiat-Lenker erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Auffahrunfälle im Bereich Aalen

Aalen:

Einen Schaden von ca. 1100 Euro verursachte am Dienstagabend ein 43-jähriger Mazda-Lenker auf der Friedhofstraße, als er aus Unachtsamkeit auf den Pkw eines 24-jährigen Renault-Lenkers auffuhr.

Im Bereich Heidenheimer Straße/Ebnater Straße fuhr am Dienstagabend gegen 19 Uhr eine 39-jährige Toyota-Lenkerin auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 47-jährigen VW-Lenkers auf, wodurch ein Schaden von ca. 2000 Euro entstanden ist.

Rund 14.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstag gegen 17.20 Uhr ereignet hat. Ein 56-jähriger BMW-Lenker war auf der B 19 in Fahrtrichtung Aalen aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt abbremsenden Pkw einer 31-jährigen Daimler-Lenkerin aufgefahren.

Lauchheim:

Auf der B 29 musste am Dienstagmittag eine 53-jährige VW-Lenkerin im Bereich Röttinger Höhe verkehrsbedingt abbremsen, was der nachfolgende 56-jährige Mercedes-Lenker zu spät bemerkte und auffuhr. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Aalen: Unfallflucht

Von einem unbekannten vorbeifahrenden Fahrzeuglenker wurde ein Pkw Opel Corsa beschädigt, der am Dienstag zwischen 13.30 Uhr und 17 Uhr am Fahrbahnrand der Mozartstraße abgestellt war. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Aalen unter Telefon 07361 524-0 entgegen.

Aalen: Diebstahl von Roller

Zwischen Freitagnachmittag und Montagabend wurde ein schwarzer Vespa-Roller RSM mit dem amtlichen Kennzeichen KUW 452 entwendet, der mit einem Lenkradschloss gesichert in der Hirschbachstraße auf dem Parkplatz der Bahnhofsunterführung abgestellt war. Der Wert wird auf ca. 500 Euro beziffert. Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Aalen, Tel. 07361 524-0.

Aalen: Einbruch in Holzkiosk

Mit brachialer Gewalt gelangte ein Unbekannter zwischen Samstagnachmittag und Dienstagmorgen über die Verkaufsklappe in den Innenraum eines Holzkiosks, das auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Alte Heidenheimer Straße aufgestellt ist. Entwendet wurde nichts. An der Verkaufsklappe entstand geringer Sachschaden.

Hüttlingen: Sachbeschädigung an Schule

Im Bereich der Alemannenschule im St. Ulrichsweg wurde in der Nacht zum Dienstag von einem unbekannten Täter eine Überwachungskamera gedreht und eine weitere Kamera abgerissen und entwendet. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um eine jugendliche männliche Person gehandelt haben, die mit einer Jeans und einem weißen Oberteil sowie weißen Schuhen bekleidet war und eine schwarze Umhängetasche mit sich führte. Der Sachschaden wird auf ca. 150 Euro beziffert.

Hinweise auf den Tatverdächtigen bitte an die Polizei Aalen, Tel. 07361 524-0.

Ellwangen: PKW vs. Zweirad

Ein 20 Jahre alter VW Golf-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 20:30 Uhr die Abt-Kuno-Straße und übersah an der Einmündung der Uhlandstraße eine von rechts kommende 16-Jährige auf einem Zündapp-Kleinkraftrad. Die 16-Jährige stürzte bei dem Zusammenstoß von ihrem Zweirad und zog sich leichte Verletzungen zu. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 2.500 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Fahrerflucht

Ein auf einem Stellplatz in der Untere Zeiselbergstraße geparkter VW Passat wurde am Dienstag zwischen 12:00 Uhr und 14:50 Uhr von einem bislang unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt. An dem Passat entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Die Polizei Schwäbisch Gmünd nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 07171 358-0 entgegen.

Lorch: Auffahrunfall

Zwischen Lorch und Buck kam es auf der L1154 zu einem Auffahrunfall. Ein 26 Jahre alter Opel-Fahrer fuhr hier mit seinem Wagen auf einen vorausfahrenden VW Polo einer 55-Jährigen auf. Insgesamt kam es dabei zu einem Sachschaden von 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen