Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

06.06.2019 – 15:32

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Konflikt zwischen Rentner und Jugendlichen, Unfälle,

Rems-Murr-Kreis (ots)

Waiblingen: Konflikt zwischen Rentner und Jugendlichen

Ein 70-järiger Mann und seine 63 Jahre alte Frau beobachteten von ihrem Balkon aus drei Kinder bzw. Jugendliche, wie diese auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bismarckstraße Fahrräder beschädigten. Als der Mann die drei Knaben anwies, ihr Handeln zu unterlassen, kam es zunächst zum verbalen Streit zwischen den Personen, worauf sich der Mann auf den Parkplatz begab. Dort wurde er von den drei Teenies im Alter zwischen 12 und 14 Jahren mit Gegenständen beworfen, woraufhin es zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Personen kam. Der Mann ging anschließend wieder in seine Wohnung und verständigte die Polizei. Bis zum Eintreffen der Streife warf einer der Jugendlichen einen faustgroßen Stein in Richtung der Frau, die sich weiterhin auf dem Balkon befand, verfehlte diese aber. Die drei hinlänglich bekannten Buben wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Schwaikheim: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Am Mittwoch, zwischen 14 Uhr und 22:50 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer vermutlich beim Rangieren ein geparktes Auto und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der VW, an dem rund 800 Euro Sachschaden entstanden, war in genanntem Zeitraum in einem Carport in der Adlerstraße abgestellt. Zeugenhinweise werden erbeten an das Polizeirevier Winnenden unter Tel. 07195 6940.

Schorndorf: Zweiradfahrer bei Unfall leicht verletzt

An der Einmündung Uhlandstraße / Hungerbühlstraße ereignete sich am Donnerstag, gegen 9:30 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Leichtkraftrades leicht verletzt wurde. Der 16-jährige Zweiradfahrer bemerkte im Einmündungsbereich zu spät, dass der vor ihm fahrende 24 Jahre alte Citroen-Fahrer in die Hungerbühlstraße abbiegen wollte und sein Fahrzeug abbremste, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Beim Aufprall auf den Citroen verletzte er sich leicht, der entstandene Sachschaden wird auf rund 5500 Euro geschätzt.

Backnang: Mit 3 Promille zwei Unfälle verursacht

Am Donnerstagmorgen kurz nach 6:00 Uhr ereignete sich auf dem Gelände einer Tankstelle in der Manfred-von-Ardenne-Allee ein Verkehrsunfall. Dies meldete eine Angestellte der Tankstelle. Die Unfallbeteiligten tauschten offenbar vor Ort die Personalien aus. Daraufhin fuhr die Verursacherin wieder weg von der Örtlichkeit. Auf die Tankstellenmitarbeiterin machte die Unfallverursacherin jedoch einen alkoholisierten Eindruck, weshalb sie sich bei der Polizei meldete. Kurze Zeit später kam eine weitere Dame zum Polizeirevier in Backnang und zeigte einen Unfall in der Tiefgarage ihrer Wohnanschrift an, an dem wiederum die Unfallverursacherin des Unfalls an der Tankstelle beteiligt war. Hier hatte sie offenbar bei einem Parkmanöver das Auto der Dame beschädigt. Die 69-jährige Unfallverursacherin konnte von den eingesetzten Beamten in einem stark alkoholisierten Zustand angetroffen werden. Ein Test mit dem Atemalkoholmessgerät ergab einen Wert von knapp 3 Promille. Die Dame wurde zu einer Blutentnahme mit in eine Klinik genommen. Ihr Führerschein und ihr Autoschlüssel wurden beschlagnahmt. Ihr droht nun ein Strafverfahren.

Fellbach: Auf Lkw aufgefahren

Ein 66 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr am Donnerstag, gegen 9:45 Uhr die Freibergstraße in Richtung Hauptstraße. Als der Mercedes-Fahrer seinen Wagen an der Einmündung zur Hauptstraße anhielt, fuhr der nachfolgende 55-jähriger Lenker eines Mercedes-Lkw mit seinem Gefährt auf den Pkw auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen