Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

23.04.2019 – 09:02

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Diebstahl, Sachbeschädgung und versuchter Einbruch

Aalen (ots)

Winnenden: Versuchter Einbruch

Zwischen Freitag, 11 Uhr und Sonntag, 14 Uhr versuchten bisher unbekannte Täter in eine Wohnung in der Baacher Hauptstraße einzubrechen. Da die Täter allerdings beim Versuch, die Türe aufzuhebeln, scheiterten, gelangten sie nicht in die Wohnung. An der Türe entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Schorndorf: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses Schorndorf wurde am Sonntag, zwischen 14 Uhr und 14:45 Uhr ein geparkter Seat Ibiza durch einen bisher unbekannten Autofahrer beschädigt. Der Verursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt vom Unfallort. Da sich am Ibiza rote Lackantragungen befanden, wird davon ausgegangen, dass es sich beim Verursacherfahrzeug um ein rotes Auto handelt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 in Verbindung zu setzen.

Urbach: Fahrrad entwendet

Am Sonntag, zwischen 2 Uhr und 7:30 Uhr wurde in der Daimlerstraße ein Fahrrad der Marke Cube entwendet. Das Fahrrad war am Fahrradständer eines Schnellrestaurants mit einem Spiralschloss angeschlossen. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegen.

Schorndorf: Fahrradfahrer schwer verletzt

Ein 49-jähriger Fahrradfahrer befuhr am Montag, gegen 12:45 Uhr den Tuscaloosa-Kreisverkehr und wollte von dort aus in einen Feldweg fahren. Hierbei wurde er von einem Autofahrer, der von der Abfahrt der B29 in den Kreisverkehr einfuhr, geschnitten. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, wich der Radfahrer nach rechts aus und stieß gegen den Bordstein. Anschließend kam er zu Fall und verletzte sich hierbei schwer. Er musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt vom Unfallort. Bei seinem Fahrzeug müsste es sich um einen grünen VW Passat oder VW Golf Kombi handeln. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 in Verbindung zu setzen.

Fellbach: Feuerwehreinsatz

Eine schmorende Verteilerdose löste am Montagmorgen, gegen 09:40 Uhr einen Feuerwehreinsatz aus. Anwohner bemerkten, dass aus einem Gebäude in der Hinteren Straße Rauch kommt und verständigten die Feuerwehr. Diese kam mit 28 Einsatzkräften vor Ort und baute die schmorende Verteilerdose aus. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar.

Backnang: Diebstahl von Gartenmöbeln

Unbekannte entwendeten am frühen Sonntagmorgen gegen 4:30 Uhr mehrere Teile einer Gartenmöbelgarnitur in der Gartenstraße. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Die Polizei Backnang bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07191 909-0.

Backnang: Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen

Unbekannte beschädigten zwischen Samstag, 15:00 Uhr, und Sonntag, 11:45 Uhr, mehrere Autos, ein Leichtkraftrad und mehrere Fahrräder auf einem Parkplatz im Büttenenfeld. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Die Polizei Backnang nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 07191 909-0 entgegne.

Sulzbach an der Murr: Gullideckel aus Schacht gehoben

Unbekannte haben in der Nacht von Sonntag auf Montag in Sulzbach an zwei Stellen Gullideckel aus den dazugehörigen Schächten gehoben. An der Ecke Kleinhöchberger Straße und Margarethenstraße meldeten sich zwei Personen, welche mit ihrem Wagen über den offenen Sacht gefahren waren. Die zum Schacht gehörige Abdeckung konnte im Bereich des alten Freibades wieder aufgefunden werden. Ein zweiter offener Schacht an der Ecke Hoher Weg und Eichendorffstraße musste vom Bauhof ersetzt werden.

Die Polizei Backnang sucht nun nach Zeugen unter Telefon 07191 909-0 nach Zeugen, welche Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können.

Backnang: Fahrradfahrer verletzt sich schwer

In der Bietigheimer Straße war am Montag gegen 13:20 Uhr ein 57 Jahre alter Radfahrer unterwegs. Beim Überfahren eines Gullideckels kam der Radler zu Fall und zog sich Kopfverletzungen zu. Er trug dabei keinen Helm. Der Mann wurde vom Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen