Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

14.03.2019 – 15:02

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Farbschmiererei - Unfälle

Ostalbkreis: (ots)

Abtsgmünd: Diebstahl von 6 Rollbehältern

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurden sechs Rollbehälter entwendet, die vor einem Supermarkt in der Hauptstraße abgestellt waren. Die blau lackierten und mit einem Aufdruck versehenen Rollbehälter wurden vermutlich mit einem Lkw abtransportiert. Hinweise hierzu bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd, Tel. 07366/96660.

Aalen-Wasseralfingen: Pkw streift Poller

Am Donnerstagvormittag wurde gegen 10.50 Uhr eine 82-jährige Opel-Lenkerin von der Polizei kontrolliert, als sie ohne angelegten Sicherheitsgurt die Wilhelmstraße in Richtung Stefansplatz befuhr. Um den fließenden Verkehr bei der anstehenden Verkehrskontrolle nicht zu behindern, wollte sie ihr Fahrzeug in der Urbanstraße abstellen. In einer Rechtskurve streife sie einen Poller und verursachte dadurch an ihrem Fahrzeug einen Schaden von ca. 1000 Euro.

Lorch: Sachbeschädigung durch Farbschmierereien

Unbekannte haben zwischen Sonntag und Mittwoch entlang der K 3334 eine Stützmauer im Bereich Wachthaus mit Farbsprays besprüht. Durch die Schmiererei entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Hinweise auf die Verursacher nimmt die Polizei in Lorch unter Tel. 07172/7315 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall

Einen Auffahrunfall verursachte am Donnerstagmorgen ein 20-jähriger Fahrzeuglenker. Er befuhr gegen 8 Uhr die B 29 in Fahrtrichtung Aalen bei stockendem Verkehr. Zwischen dem Einhorntunnel und der Anschlussstelle Schwäbisch Gmünd-Ost fuhr er auf einen vorausfahrenden Pkw auf. Weil aus dem Verursacherfahrzeug Betriebsmittel ausliefen, waren die Straßenmeisterei sowie die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd im Einsatz. Es ergaben sich konkrete Anhaltspunkte, dass der 20-jährige unter Drogeneinfluss stand, weshalb eine Blutuntersuchung veranlasst wurde.

Lorch: Unfallflucht

Beim Vorbeifahren streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag, gegen 12.15 Uhr den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw Skoda Octavia, der am rechten Fahrbahnrand der Gmünder Straße abgestellt war. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ einen Schaden von ca. 400 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen