Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

15.02.2019 – 12:11

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle

Rems-Murr-Kreis (ots)

Leutenbach: Auto macht sich selbstständig

Gegen 06:45 Uhr wurde die Polizei am Freitagmorgen über einen Verkehrsunfall in der Bergstraße informiert. Eine 45-jährige Frau wollte ihren VW freikratzen und ließ währenddessen den Motor laufen. Hierzu nahm sie den eingelegten Gang raus, zog aber die Handbremse nicht ausreichend an. Als das Auto auf dem abschüssigen Gelände rückwärts rollte, versuchte die Dame noch, das Auto anzuhalten, was ihr aber nicht gelang. Sie geriet zunächst mit beiden Beinen unter die Reifen, anschließend prallte das Auto zunächst gegen eine Hauswand und rollte die Straße weiter bergab. Schließlich prallte der VW noch gegen ein Geländer und kam dort zum Stehen. Die Frau wurde leicht verletzt und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am VW selbst entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro, das Auto musste mit einem Kran abgeschleppt werden. Am Geländer entstand zudem Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro, ob an der Hauswand ein Sachschaden entstand, ist bisher unbekannt.

Waiblingen: Rote Ampel wegen tiefstehender Sonne übersehen

An der Kreuzung Alte Bundesstraße / Jesisstraße ereignete sich am Freitag, gegen 11:15 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Frau sowie insgesamt rund 25.000 Euro Sachschaden. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr eine 72 Jahre alte Fahrerin eines Ford von der Jesisstraße nach links auf die Alte Bundesstraße und übersah hierbei aufgrund der tiefstehenden Sonne, dass ihre Ampel "rot" zeigte. Anschließend kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß mit einem Lkw, der die Alte Bundesstraße aus Richtung Fellbach kommend befuhr. Die Frau wurde beim Unfall verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sowohl der Lkw (ca. 15.000 Euro Schaden) als auch das Auto (ca. 10.000 Euro Schaden) mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell