Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

05.02.2019 – 09:30

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Neu gekaufte Skier entwendet - Unfallflucht - Einbruch in Gartenhaus - Herabfallende Eisplatte beschädigt PKW - Sonstiges

Aalen (ots)

Blaufelden: Roter Kleinwagen gesucht

Am Montag um 09:10 Uhr fuhr ein 41-jähriger Lenker eines LKW zur Anlieferung auf einen Kundenparkplatz eines Drogeriemarktes in der Rothenburger Straße und öffnete an seinem Anhänger die Ladebordwand. Eine bislang unbekannte Verkehrsteilnehmerin wollte kurz darauf an dem LKW vorbei fahren, blieb aber mit ihrer Beifahrerseite an der Ladebordwand hängen. Hierbei zerbarst die Beifahrerscheibe an ihrem roten Kleinwagen. Im Anschluss entfernte sich die etwa 70-jährige PKW-Lenkerin unerlaubt von der Unfallstelle. Auf dem Beifahrersitz saß eine etwa gleichaltrige Beifahrerin. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Kreßberg: Herabfallende Eisplatte beschädigt PKW

Am Montag um 10:10 Uhr wurde ein Audi Q5 auf der Landstraße 2218 zwischen Crailsheim und Westgartshausen von einer Eisplatte beschädigt, welche von einem Auflieger eines entgegenkommenden Sattelzuges herunter fiel. An dem Audi entstand hierbei ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Crailsheim: Unfallflucht schnell ermittelt

Am Montag zwischen 09:20 Uhr und 16:15 Uhr wurde ein Audi A4, welcher in der Riemenschneiderstraße geparkt war, von einem zunächst unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Durch polizeiliche Ermittlungen konnte sehr schnell in Erfahrung gebracht werden, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen Mercedes ML handelte, welcher auf einem nahe gelegenen Parkplatz festgestellt werden konnte. Der 19-jährige Lenker des PKW muss jetzt für den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro aufkommen. Zudem muss er sich wegen einer Unfallflucht verantworten.

Crailsheim: Neu gekaufte Skier entwendet

Am Montag um 18:30 Uhr lud eine 55-jährige Frau ihre zuvor neu gekauften Skier samt Skishuhe in ihren PKW VW, welcher auf dem Kundenparkplatz eines Sportgeschäfts in der Hofwiesenstraße abgestellt war. Anschließend verschloss sie ihr Fahrzeug und begab sich in einen daneben befindlichen Elektrofachmarkt. Als sie etwa nach 10 Minuten zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellt sie fest, dass ihre Skier samt Schuhen sowie ein Rucksack von der Rücksitzbank fehlten. Das Diebesgut hat einen Wert von 915 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Wallhausen: Rehbock von PKW erfasst

Auf der Bundesstraße 290 zwischen Wallhausen und Rot am See erfasste am Montag um 17:20 Uhr eine 28-jährige Ford-Fahrerin einen Rehbock, welcher die Straße queren wollte. Am PKW entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von mindestens 2500 Euro. Der Rehbock wurde schwer verletzt und musste von seinem Leiden erlöst werden.

Crailsheim: Auffahrunfall mit 7500 Euro Schaden

Am Montagnachmittag kam es zu einem Auffahrunfall in der Ellwanger Straße. Ein 49-jähriger VW-Fahrer erkannte zu spät, dass der vor ihm fahrende 56-jährige Audi-Fahrer sein Fahrzeug abbremste und fuhr auf. Verletzt wurde niemand.

Crailsheim: Unfallflucht

Am Montag zwischen 06:15 Uhr und 09:30 Uhr wurde ein PKW Audi A3 von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Ausparken beschädigt. Der Audi war zu diesem Zeitpunkt auf dem Mitarbeiterparkplatz des Finanzamtes in der Schillerstraße geparkt. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Crailsheim: Auf Verkehrsinsel aufgefahren

Am Montag um 08:15 Uhr befuhr ein 73-Jähriger mit seinem Daimler A-Klasse die Landstraße 2218 von Crailsheim in Richtung Westgartshausen. An der Einmündung zur Krautbergstraße fuhr der Mercedes-Fahrer vermutlich aufgrund Sonnenblendung auf die in der Fahrbahnmitte befindliche Verkehrsinsel auf. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5250 Euro.

Schwäbisch Hall: Auf Vordermann aufgefahren

Am Montag um 09:35 Uhr ereignete sich in der Stuttgarter Straße ein Auffahrunfall mit einem Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Eine 34-jährige Audi-Fahrerin bemerkte zu spät, dass der vor ihr fahrende 45-jährige BMW-Lenker sein Fahrzeug abbremsen musste und fuhr auf.

Michelfeld: Drei Verstöße gegen die Geschwindigkeit

Am Montag wurde im Zeitraum zwischen 11:10 Uhr und 12:30 Uhr auf der Bundesstraße 14 an der Roten Steige eine Geschwindigkeitsüberprüfung durchgeführt. Von insgesamt 70 gemessenen Fahrzeugen wurden lediglich drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Der Spitzenreiter war hierbei 40 km/h zu schnell. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Untermünkheim: Unfall an der Autobahnausfahrt

Am Montag um 07:30 Uhr befuhr ein 28-jähriger Fahrer eines Mercedes Citan die Autobahnausfahrt der Anschlussstelle Schwäbisch Hall. An der Einmündung in Richtung Westumgehung übersah er einen dort stehenden PKW Skoda Octavia und fuhr auf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1100 Euro.

Oberrot: Einbruch in Gartenhaus

Zwischen Montag und Donnerstag vergangener Woche wurde zunächst versucht die Tür zu einem Gartenhaus im Flurstück Hoher Bühl aufzubrechen. Nachdem dies misslang schlug der Einbrecher eine Fensterscheibe ein und entwendete aus dem Gartenhaus eine Axt. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 7 95090 entgegen.

Untermünkheim: Krankentransportwagen fährt an Ampel auf PKW auf

Am Montag um 14:20 Uhr befuhr ein 18-jähriger Lenker eines Krankentransportwagens die Hohenloher Straße in Richtung Schwäbisch Hall. An einer dortigen Ampel übersah der 18-Jährige, dass der Verkehr sich zurückstaute und fuhr auf den vor ihm stehenden PKW Dacia auf. Hierbei wurde der 61-jährige Dacia-Fahrer leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Ein mitfahrender Patient im Krankenwagen, welcher auf der Liege angeschnallt war, erlitt durch den Unfall keine Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 9000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell