Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Unfälle, Einbruch, Sachbeschädigung

Aalen (ots) - Murrhardt: Einbruch in Schützenhaus.

Im Zeitraum von Montag, 19:15 Uhr bis Dienstag, 18:45 Uhr wurde in das Schützenhaus in Murrhardt in der Straße Karnsberg eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich Zugang zum Schankraum des Vereinsheims. Hier erbeuteten die Eindringlinge Bargeld.

Oppenweiler: Auto beschädigt und weggefahren

Einen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro verursachte ein bislang unbekannter Pkw- Lenker am Dienstag im Zeitraum von 09:45 Uhr bis 14:40 Uhr, indem er einen auf einem Stellplatz in der Heerfeldstraße geparkten Daimler anfuhr. Danach fuhr der Fahrer in unbekannte Richtung davon.

Welzheim: Auto in Tiefgarage zerkratzt

In der Zeit von Dienstag, 12:00 Uhr bis Mittwoch, 12:00 Uhr wurde ein Mitsubishi beschädigt. Dieser war im genannten Zeitraum in der Tiefgarage, Königsberger Straße 24, abgestellt. Der oder die Täter zerkratzten einen Kotflügel des Fahrzeugs. Hierbei wurde ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro verursacht.

Waiblingen: Bus touchiert Pkw

Am Mittwoch gegen 07:45 Uhr befuhr der 65-jährige Busfahrer den rechten Fahrstreifen der Alten Bundestraße in Fahrtrichtung Fellbach. Beim Fahrstreifenwechsel nach links, übersah er den auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 35-jährigen Opel-Lenker. Der Bus streifte daraufhin den Pkw. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro.

Fellbach: Fußgängerin übersehen

Ein 74-jähriger Skoda-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 9:15 Uhr die Bahnhofstraße und wollte rückwärts in eine Parklücke einparken. Hierbei übersah er eine 42-jährige Fußgängerin und fuhr sie an. Die Frau fiel zu Boden und wurde dadurch leicht verletzt.

Winnenden: Fußgängerin schwer verletzt

Ein 23 Jahre alter Fahrer eines Ford Transit wollte kurz vor 11:00 Uhr rückwärts in der Marktstraße ausparken. Dabei übersah er eine hinter dem Fahrzeug befindliche 90-jährige Dame. Der Kleinlaster touuchierte die Dame, welche in der Folge stürzte und dabei schwer verletzt wurde. Sie wurde von Rettungskräften in eine Klinik verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: