Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Zwei Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Neresheim - Kind bei Unfall verletzt

Am Freitag gegen 15:40 Uhr befuhr ein 57-Jähriger mit seinem PKW mit Anhänger den Kreuzungsbereich Bürgstraße - Böhmerwaldstraße. Zu diesem Zeitpunkt kam eine neunjährige Fahradfahrerin die abschüssige Fahrbahn herunter und hätte dem Autofahrer die Vorfahrt einräumen müssen. Das Mädchen bremste so stark, dass es auf der nassen Straße mit dem Fahrrad wegrutschte und stürzte. Es fiel zwischen PKW und Anhänger und der Anhänger überrollte das Fahrrad. Die Neunjährige wurde glücklicherweise nicht überrollt, erlitt bei dem Sturz dennoch schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik eingeliefert. Die Schadenshöhe beträgt etwa 150 EUR.

Gem. Durlangen - Auf nasser Fahrbahn ins Rutschen gekommen

Am Freitag gegen 20:25 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem PKW die B 298 von Spraitbach in Richtung Mutlangen. In der S-Kurve vor dem Leinhaus kam er auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto drehte sich und stieß mit der Frontpartie gegen die rechte Schutzplanke. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 5.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: