Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Aalen

21.09.2018 – 15:50

Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dreirädriges Auto überschlägt sich, zwei Unfälle beim Abbiegen, Verkehrsunfallfluchten, etc.

Aalen (ots)

Kirchberg an der Murr: Dreirädriges Auto überschlägt sich - Fahrerin leicht verletzt

Am Freitagmorgen gegen 7:30 Uhr war eine 16-jährige Ellenator-Fahrerin in ihrem Gefährt aus Richtung Kirchberg in Richtung Affaltenbach unterwegs. Hier kam sie auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Mercedes-LKW eines 44-jährigen. Durch die Kollision kam das dreirädrige Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich. Die junge Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

Sulzbach an der Murr: Auffahrunfall

Eine 53-jährige Toyota-Fahrerin war am Freitag gegen 8:20 Uhr auf der B14 aus Richtung Großerlach kommend in Richtung Backnang unterwegs. Auf Höhe der Einmündung der B14 in die Backnanger Straße fuhr sie aus Unachtsamkeit auf den vor ihr fahrenden Skoda eines 45-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Oppenweiler: Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter LKW-Lenker war mit seinem Truck auf der B14 aus Richtung Großaspach in Richtung Oppenweiler unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er mit seinem Gefährt kurz vor dem Ortseingang nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kam er nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen. Anschließend entfernte sich der LKW-Lenker weiter unerlaubt in Richtung Oppenweiler. An dem Schild entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Die Polizei Backnang nimmt Hinweise auf den Verursacher unter Telefon 07191 909-0 entgegen.

Murrhardt: Unfall beim Abbiegen

Ein 57-jähriger Mercedes-Lenker bog am Freitagmorgen kurz vor 9:00 Uhr on der Straße "Im Rain" nach links in die Hörschbachstraße ein. Hierbei übersah er einen von links kommenden, die Hörschbachstraße in Richtung Stadtmitte fahrenden Peugeot eines 21-Jährigen. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge waren in Folge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 14.000 Euro.

Leutenbach: Beim Abbiegen Auto übersehen

Am Freitag kurz vor 8:00 Uhr war eine 21-jährige Renault-Fahrerin auf der Nellmersbacher Straße in Richtung Einmündung Winnender Straße unterwegs. An der Stopp-Stelle hielt sie ihr Fahrzeug an, bevor sie in die Winnender Straße einfuhr. Dabei übersah sie einen Audi einer 40-Jährigen, die auf der Winnender Straße in Richtung Hauptstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Winnenden: LKW beim Rangieren beschädigt

Beim Rangieren auf einem Firmengelände in der Max-Eyth-Straße touchierte ein 42-Jähriger Trucker mit seinem Auflieger seines Mercedes-Trucks einen dort stehenden Truck der selben Marke. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.

Winnenden: Verkehrsnufallflucht 2

Zwischen Mittwoch, 14:00 Uhr und Freitag, 11:45 Uhr wurde ein in der Friedrichstraße geparkter PKW der Marke Mercedes von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Schaden an den Mercedes beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Die Polizei Winnenden nimmt Hinweise unter Telefon 07195 694-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-114
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen